Megadeal: Türkei könnte für 4 Mrd. $ iPads kaufen

Apple, Ceo, Tim Cook Bildquelle: Apple
Tim Cook soll im Februar in die Türkei reisen. Neben der Eröffnung des erste Apple Stores könnte der Apple CEO einen echten Riesen-Deal einfädeln. Die Türkei soll am Kauf von iPads im Wert von bis zu 4 Milliarden Dollar interessiert sein.
iPads für mehr Bildung
Wie türkische Medien berichten, soll Apple-Chef Tim Cook für das nächste Frühjahr einen Besuch beim türkischen Präsidenten Abdullah Gül geplant haben. Dabei soll offenbar über eine Bildungs-Initiative namens "FATIH" gesprochen werden. Dank diesem Projekt sollen in der Türkei unter anderem in Schulen Tafeln und Hefte durch moderne Mittel ersetzt werden. Tim CookTim Cook: Macht der Apple-CEO den iPad-Mega-Deal mit der Türkei? Wie die türkische Quelle berichtet, sollen nach bisherigen Planungen in einer ersten Phase insgesamt 10,6 Millionen Tablets von der Türkei gekauft werden. Darüber hinaus könnten in einer zweiten Runde noch einmal 2-2,5 Millionen Flachrechner für das türkische Bildungswesen angeschafft werden. Das Projekt soll über einen Zeitraum von 4 Jahren umgesetzt werden. Insgesamt sind für die Realisierung angeblich 3-4 Milliarden Dollar vorgesehen.

Apple will die Milliarden aus der Türkei
Genau diese Summe könnte sich Apple jetzt endgültig sichern wollen. Schon im Mai war der türkische Premierminister Tayyip Erdoğan ins Hauptquartier des Konzerns mit Apfel-Logo gereist, um sich ganz offiziell über den technologischen Fortschritt zu informieren. Außerdem sollen hier in ersten Gesprächen die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit im Bezug auf das FATIH-Projekt ausgelotet worden sein. iPad mini mit Retina-DisplayiPad: Bald in der Hand von Millionen türkischen Schülern? Der jetzt vermeldete Besuchstermin von Tim Cook könnte zeigen, dass die Türkei und Apple bei ihren Verhandlungen den nächsten Schritt gehen wollen. Für Apple und auch ganz konkret für das Produkt iPad wäre der 4-Milliarden-Deal mit der Türkei natürlich ein echter Erfolgs-Coup.

Natürlich muss Apple diesen Riesen-Zuschlag erst einmal erhalten. Sollten sich die aktuellen Berichte als richtig erweisen, scheinen sich Apple und die Türkei beim möglichen Mega-iPad-Einkauf schon ziemlich Nahe gekommen zu sein.

Man darf gespannt sein, ob demnächst Vertreter der Konkurrenz von Samsung & Co. zu einem Besuch in der Türkei vorbeischauen, um das ein oder andere alternative Tablet-Angebot vorzulegen. Apple, Ceo, Tim Cook Apple, Ceo, Tim Cook Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren130
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:50 Uhr invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
invoxia Triby tragbares intelligentes Radio mit Telefon und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
184,22
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,22
Ersparnis zu Amazon 22% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden