1&1 wird zukünftig auch das Netz von E-Plus nutzen

E-Plus, Base, Simyo, Flaggen Bildquelle: E-Plus Gruppe
Der Provider 1&1 wird zukünftig auch Mobilfunk-Produkte anbieten, die auf der Infrastruktur des Netzbetreibers E-Plus basieren. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde nun abgeschlossen.
"Die Nachfrage nach schnellen, mobilen Datenverbindungen und attraktiven Komplett-Tarifen steigt. Mit der E-Plus-Gruppe als weiterem Netzpartner können wir Privat- und Geschäftskunden zukünftig ein noch breiteres Produktportfolio für die mobile Zukunft bieten", erklärte Robert Hoffmann, Vorstandssprecher von 1&1, den Schritt.

Bisher arbeitet 1&1 mit Vodafone zusammen. Diese Kooperation wird fortbestehen. Allerdings gibt es noch keine Informationen dazu, welche Tarife das Unternehmen im Rahmen der nun nutzbaren E-Plus-Infrastruktur anbieten wird. Wegen der unterschiedlichen Grundlagen ist es aber wahrscheinlich, dass es hier parallele Angebote zu den bestehenden Produkten geben wird.

Bevor es hier allerdings Genaueres zu verkünden gibt, muss 1&1 nun erst einmal die technischen Grundlagen für eine Mitbenutzung des Netzes des neuen Partners starten. Dies wird einige Monate in Anspruch nehmen. Im Sommer 2014 soll ein darauf basierendes Tarifportfolio verfügbar sein, teilte das Unternehmen mit.

Eine ganze Reihe netzunabhängiger Mobilfunkanbieter verwendet das E-Plus-Netz bereits für die Gestaltung und Vermarktung eigener Mobilfunkprodukte. Dies geht so weit, dass der Netzbetreiber seinen Namen schon weitgehend vom Markt zurückgezogen hat und hier quasi nur noch über die Discounter-Tochter Base auftritt.

Alfons Lösing, der als E-Plus-Geschäftsführer für das Partnergeschäft zuständig ist, sieht darin, nun auch noch mit 1&1 eine Kooperation abgeschlossen zu haben, einen Beleg für den Service und die Netzleistung, die sein Unternehmen erbringen kann. Über die finanziellen Vereinbarungen und den Rahmen des Vertrages haben die Partner Stillschweigen vereinbart. E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus Gruppe
Mehr zum Thema: E-Plus & Base
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden