Skype verschenkt ein Jahr Gruppen-Videotelefonie

Microsoft, Skype, Webbasierter Videochat Bildquelle: Microsoft
Microsoft kommt bei seinem Voice-over-IP-Dienst in Bezug auf Gruppen-Videotelefonie immer mehr unter Druck, da die Funktion im Gegensatz zu Googles Hangouts auf Skype nur gegen Bezahlung erhältlich ist. Nun verschenkt Microsoft aber Premium-Zugänge.
Videogespräche sind auf Skype zwar grundsätzlich kostenlos, das gilt allerdings nur für zwei Teilnehmer. Wer Video-unterstützte Konferenzgespräche führen will (bis zu zehn Nutzer), der muss ein kostenpflichtiges Premium-Abo abschließen. Deshalb gibt es schon seit einer Weile Berichte, dass das Redmonder Unternehmen diese Einschränkung aufheben will.

Das macht man auch, wenngleich auf indirektem Wege: Wie Neowin berichtet, hat Microsoft nun eine Promotion-Aktion namens "Skype Collaboration Project" gestartet. Wer sich dafür anmeldet bzw. seine E-Mail-Adresse dort registriert, der bekommt kostenlos für zwölf Monate einige Funktionen, die ansonsten nur Premium-Kunden zur Verfügung stehen.


Dazu gehören allen voran die bereits erwähnten Gruppen-Videogespräche, aber auch kostenloses Screen-Sharing in der Gruppe. Außerdem ist Skype nach Freischaltung dieses Sonderangebots werbefrei, außerdem erhalten Nutzer damit auch den Zugang zum Live-Kunden-Support des Dienstes.

Nach dem Hinterlegen einer E-Mail-Adresse auf der Seite zum Skype Collaboration Project erhält man einen Gutschein-Code, der die Features freischaltet. Dieser muss bis spätestens 30. April 2014 aktiviert werden, ansonsten verfällt er (die zwölf Monate gelten ab Einlösung).

Neowin schreibt, dass nach Eingabe des Gutscheincodes dem jeweiligen Skype-Konto ein Betrag von 107,88 Dollar gutgeschrieben wird. Es ist allerdings nicht klar, ob das Geld auch für etwas anderes als die Freischaltung von Premium verwendet werden kann. Das Angebot scheint auch weltweit zur Verfügung zu stehen, allerdings gibt es derzeit wohl einen Stau beim Versand der Codes, das berichten mehrere Neowin-Nutzer, auch wir haben uns gleich angemeldet, aber bislang keine Bestätigung bekommen.

Siehe auch: Skype erwägt kostenlose Gruppen-Videogespräche Microsoft, Skype, Webbasierter Videochat Microsoft, Skype, Webbasierter Videochat Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr4er Set LED Solar Glas Pflastersteine Wegeleuchten warm Lights4fun
4er Set LED Solar Glas Pflastersteine Wegeleuchten warm Lights4fun
Original Amazon-Preis
45,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden