Bericht: Nokia hat Android-Geräte aufgegeben

Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Bildquelle: @evleaks
Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat die Projekte zur Entwicklung von Android-basierten Geräten offenbar inzwischen weitgehend eingestampft. Neben einer neuen Reihe von neuen Smartphones waren offenbar auch Android-basierte Tablets in Arbeit.
Wie die chinesische Website Ctech meldet, die vor einigen Monaten erstmals über Nokias Arbeit an einem Android-Smartphone berichtete, hat das Unternehmen seine Android-Projekte vorläufig auf Eis gelegt. Es handelte sich den Angaben zufolge um mindestens ein Tablet und ein Smartphone, wobei beide mit einem Qualcomm Snapdragon 400 ARM-SoC ausgestattet werden sollten.

Das Tablet wurde dem Bericht zufolge soweit entwickelt, dass es bereits Prototypen für die Produktion beim Vertragsfertiger Foxconn gab. Der Codename des Nokia-Tablets, das ein 7-Zoll-Display haben soll, lautet "Mountain City", wenn man der maschinellen Übersetzung aus dem chinesischen Glauben schenken darf.

Die Entwicklung der Android-Geräte erfolgte angeblich unter der Leitung von Peter Skillman, dem Design-Chef von Nokias Kartensparte HERE. Inzwischen soll Nokia die Pläne jedoch aufgegeben haben. Interessant ist hierbei, dass das Vorhaben unabhängig von der eigentlichen Gerätesparte lief, die derzeit an Microsoft verkauft wurde.

Stattdessen sei das Team hinter den Android-Geräten von Nokia direkt dem Chief Technology Officer unterstellt gewesen und habe daher unabhängig von dem Microsoft-Deal agiert. Der Grund für die Aufgabe des Projekts war außerdem nicht der Verkauf der Gerätesparte an Microsoft, heißt es.

Vielmehr wolle man die begrenzten Ressourcen künftig auf den neuen Sektor der sogenannten Wearable Technology konzentrieren, um an am Körper getragenen Geräten zu arbeiten. Unter anderem soll eine Googles Datenbrille Glass ähnliche Brille geplant sein, bei der die Steuerung mit Augenbewegungen erfolgt. Die Einführung dieses Produkts sei für Anfang 2015 vorgesehen, so der Bericht. Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy Nokia Normandy, Nokia Android, Normandy @evleaks
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden