Nächster Schlag für MPEG: Firefox kommt mit VP9

Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla
Der Open-Source-Browser Firefox wird in seinen zukünftigen Ausgaben den Video-Codec VP9 standardmäßig unterstützen. Dies könnte der Video-Technologie von Google einen ordentlichen Schub verpassen.
In den neuesten Nightly-Builds von Firefox ist der Codec bereits ein aktiver Bestandteil. Der aktuellen Entwicklungs-Roadmap wird VP9 dann in der Firefox-Version 28 erstmals standardmäßig in einer finalen Ausgabe aktiviert sein und damit ein noch breiteres Publikum erreichen.

Google bietet VP9 als freien Codec an und will damit das MPEG-Konsortium unter Druck setzen, dessen Technologien derzeit quasi das Video-Umfeld im Netz beherrschen. Der von ihm bereitgestellte H.26x-Codec kann zwar in vielen Anwendungsfällen frei eingesetzt werden, allerdings sind dem eben auch Grenzen gesetzt. Hinzu kommt, dass hinter den MPEG-Codecs viele Patente stehen und nicht klar ist, ob die Nutzung nicht doch eines Tages plötzlich mit Kosten verbunden sein wird.

Google versucht daher eine freie Alternative zu etablieren, die qualitativ durchaus mithalten kann. Und die Gelegenheit dafür ist günstig: Der neue MPEG-Codec H.265 soll seinen Vorgänger ablösen, hat sich allerdings noch lange nicht etabliert. Google hat außerdem die Möglichkeit, seinem freien Codec über die dominierende Video-Plattform YouTube einen ordentlichen Schub zu verleihen.

Die Frage ist dabei allerdings in erster Linie ob es Google gelingt, die anderen großen Browser-Hersteller zu überzeugen, die Technologie in ihre Produkte zu integrieren. Im eigenen Chrome wird VP9 bereits seit einiger Zeit unterstützt. Durch den nun kommenden nativen Support in Firefox dehnt sich die Reichweite deutlich aus. Mit VP9-codierten Browsern wird dann bereits über die Hälfte der Webnutzer erreicht.

VP9-Filme lassen sich durch die Integration dann direkt über das Video-Tag des HTML5-Standards direkt in Webseiten einbetten. Die bisher nötigen Plugins wie Flash werden so nicht mehr benötigt. Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla
Mehr zum Thema: Firefox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden