Xbox One: Seite sammelt kleine und große Probleme

Microsoft, Konsole, Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller
Die vor knapp zwei Wochen gestartete Microsoft-Konsole Xbox One hat zwar kein echtes bzw. ganz großes Problem, aber so manche kleine Unzulänglichkeit. Eine von Nutzern gestartete Webseite sammelt nun alle Community-Anliegen.
Die Seite namens Xbox Feedback basiert auf einem Thread auf der Web-Community Reddit (via WinBeta), Microsoft ist daran jedoch nicht offiziell beteiligt. Dort sollen alle kleinen und größeren Probleme der neuen Microsoft-Konsole gesammelt werden und zwar schön nach Kategorien geordnet, darunter Hardware, Software & UI, Controller, DVD/Blu-ray, Kinect, Benachrichtigungen, Snap und Anwendungen, Skype, TV/HDMI-Input und Sprachkommandos.

Xbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & Controller
Xbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & Controller

Diese Feedback-Seite umfasst allerdings nicht nur das Aufzeigen von Problemen, es sind auch zahlreiche Punkte dabei, die neue Ideen und Vorschläge einbringen. Die Plattform ist deshalb auch ein interessanter Überblick für Besitzer der Xbox One, die nicht genau wissen, ob das, was die Konsole macht, ein Bug oder ein Feature ist.

Viele der auf dieser Feedback-Plattform gesammelten Vorschläge decken sich mit den von uns festgestellten Kinderkrankheiten. Dazu zählen vor allem die derzeit ruckelige TV-Darstellung auf europäischen (PAL-)Fernsehern sowie das nicht funktionierende (aber im Vorfeld angekündigte) Durchschleifen des Receiver-Signals.


Zahlreiche Wünsche werden Xbox-One-Besitzer wohl sofort unterschreiben, etwa die Unterstützung von USB-Tastaturen, eine überarbeitete UI in Bezug auf den Zugriff von Freundeslisten, Erfolgen und Nachrichten, wenn man im Spiel ist, bei Achievements wäre es beispielsweise auch gut, wenn man mehr als sechs Erfolge sehen könnte.

Weitere Anliegen betreffen einen Batterie-Indikator am Homescreen für den Controller, eine automatische Anmeldung, wenn Kinect nicht angeschlossen ist, schnellere Spiele-Installationen (derzeit zwischen 30 und 60 Minuten), eine nicht mit die Region verknüpfte Sprachauswahl (also etwa englische Systemsprache bei deutscher Regionswahl) uvm.

Eine derartige Community-Seite ist an sich nichts Besonderes, allerdings ist es in diesem Fall so, dass Microsoft dieses Xbox-Feedback genau im Auge behalten wird. Jedenfalls hat sich auf Reddit Larry "Major Nelson" Hryb zu Wort gemeldet und bestätigt, dass man die Seite genau beobachten und nach Möglichkeit auf diese Anliegen eingehen wird, zum Wann wollte er sich jedoch nicht äußern.

Siehe auch: Xbox One im Test - Ein holpriger Start in die Zukunft
Im WinFuture-Preisvergleich:

Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden