Facebook Messenger: Update bringt neue Optik

Facebook, Social Network, Mark Zuckerberg Bildquelle: Facebook
Das soziale Netzwerk Facebook betreibt seinen Chat-Dienst auch als separaten Messenger, also als App. Die mobile Anwendung hat nun ein Update bekommen, das nicht nur eine optische Überarbeitung, sondern auch Telefonnummer-Integration mitbringt.
Bisher konnten den neuen Facebook Messenger nur einige wenige Beta-Tester ausprobieren, in der Nacht auf heute hat das soziale Netzwerk die überarbeitete App für alle (bzw. die meisten) iOS- und Android-Nutzer freigegeben, berichtet unter anderem das US-Blog TechCrunch. Die Downloads bzw. Updates gibt es in Googles Play Store sowie dem Apple App Store.

Facebook Messenger 3.0Facebook Messenger 3.0Facebook Messenger 3.0Facebook Messenger 3.0
Facebook Messenger 3.0Facebook Messenger 3.0

Der neue Messenger präsentiert sich in einer deutlich überarbeiteten Optik. Diese stellt zwar zweifellos eine Verbesserung dar, optisch orientiert sie sich aber durchaus an iOS 7, was bei manchen Android-Nutzern auf Missfallen stößt. Wer sich von den Zwängen der Designrichtlinien des Google-OS lösen kann, der kann dagegen sicherlich eine Verbesserungen feststellen.

Ohnehin steckt die eigentlich wichtige Überarbeitung "unter der Haube": Denn die neue Facebook-App kann nun (auf Wunsch) mit der Telefonnummer verknüpft werden. Damit können mit Hilfe der App auch Nutzer erreicht werden, die nicht auf Facebook sind.

Das ist natürlich jenes Modell, das WhatsApp zu einem riesigen Erfolg geführt hat und mittlerweile von fast allen Anbietern umgesetzt bzw. nachgereicht wird. Erst vor kurzem hat Google Hangouts 2.0 veröffentlicht, das bringt eine Verschmelzung von Webchat-Funktionalitäten mit Telefon-Features.

Mit SMS hat der Facebook Messenger aber nichts am Hut, da die App - im Gegensatz zu Hangouts - nicht (mehr) zum SMS-Versand verwendet werden kann. Die Telefonnummer dient vielmehr zur Identifikation eines Kontaktes, wenn dieser nicht auf Facebook registriert ist, sehr wohl aber die Nachrichten-App des sozialen Netzwerks nutzen möchte.

Siehe auch: Facebook testet überarbeiteten Android-Messenger Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden