Xda-Entwickler "repariert" die Nexus-5-Kamera

Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Bildquelle: Google
Die meisten Besitzer eines Nexus 5 sind mit dem neuen Google-Smartphone völlig zufrieden, Kritik gibt es allerdings an der Kamera des Geräts. Dabei handelt es sich aber um Software-Probleme, die Google per Update wohl demnächst beseitigen wird.
Wer nicht so lange warten will, der kann sich in einem Thread der bekannten Entwickler-Community xda-developers umsehen (via 9to5Google). Dort bietet ein Mitglied namens Jishnu Sir, ein Spezialist für LG-Smartphones, eine Lösung für das Kamera-Problem an.

Dabei handelt es sich um eine flashbare ZIP-Datei, die die Aufnahme-Qualität der Kamera-Anwendung signifikant verbessern soll. Im Wesentlichen ist es eine komplett neue App, die etliche Verbesserungen, aber womöglich auch Verschlimmbesserungen mitbringt.

"Camera Mod V1.3" (1.3 ist die derzeit aktuellste Version) erfordert allerdings einen entsperrten Bootloader sowie eine so genannte "Custom Recovery" (beispielsweise ClockworkMod), kann also nicht "einfach so" auf ein handelsübliches Nexus 5 aufgespielt werden. Laut den Angaben von Jishnu Sir bringt die modifizierte Kamera-App folgende Optimierungen mit sich:

  • Stereo-Aufnahme bei Videos dank Sekundär-Mikrophon.
  • Schnellerer Fokus bei der Kamera.
  • Front-Kamera erlaubt 720p-Aufnahmen bei 20 Mb/s.
  • Audio-Bitrate der Front-Kamera auf 192000 Kb/s bzw. 216000 Kb/s (V1.2) gesetzt.
  • AntiBanding-Default bei 50Hz.
  • Fokus-Reichweite wurde angepasst.
  • Verbesserter Smooth-Zoom.
  • Edge Enhancement eingeschaltet.


Das sind die Optimierungen von Version 1 bzw. 1.1, mittlerweile wurden zwei weitere (Haupt-)Updates nachgereicht, auch sie liefern einige Funktionen und Optimierungen (Bitrate, Speicher-Obergrenze, Noise Cancellation, Farberfassung, JPEG-Qualität etc.) nach. Alle Versionen stehen als ZIP im entsprechenden xda-developers-Beitrag bereit.

Wie immer gilt: Installation erfolgt auf eigene Gefahr, mit kleineren und größeren Problemen muss also immer gerechnet werden. Und die gibt es auch bei einigen Nutzern, diese klagen über das Auftreten einer Bootschleife ("Bootloop"). Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden