Neuer Nvidia-Treiber: Mehr Game-Power für Win 8.1

Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Bildquelle: Nvidia
Der Grafikchiphersteller Nvidia stellt seinen Grafiktreiber GeForce 331.65 Game Ready WHQL für Windows 8.1 zum Download bereit. Der frische Treiber bringt neue Funktionen und Leistungssteigerungen für viele Spiele.
Streamen und Aufzeichnen
Nvidia liefert seinen neuen Treiber im Paket mit zwei Features aus. Mit GameStream können Nutzer PC-Spiele auf die Nvidia Handheld-Konsole Shield streamen - einen PC mit entsprechender GeForce GTX-Grafikkarte vorausgesetzt. Nvidia hatte vor Kurzem bekannt gegeben, dass man mit Shield auch die Fernseher der Nutzer erobern will. Hier geht die Entwicklung also weiter voran.

Dazu packt der Grafikchiphersteller noch eine Beta-Version von GeForce ShadowPlay. Mit dieser Funktion präsentiert Nvidia eine neue Lösung, die es Gamern ermöglichen soll, einfach und schnell das Spielgeschehen aufzuzeichnen. Das Video wird dabei in einer temporären Datei gespeichert und kann auf Wunsch auf Dauer festgehalten werden. Nvidia: GeForce 331.65 WHQL Game ReadyNvidia: ShadowPlay (Beta) 20 Prozent mehr Power
Natürlich verspricht Nvidia mit dem Release des neuen Treibers auch wieder Leistungssteigerungen für viele Spiele. Dabei ist das erzielte Resultat immer abhängig vom jeweiligen System.

Im Durchschnitt soll der Grafiktreiber GeForce 331.65 die Leistung bei GeForce-GPUs der Serie 400, 500, 600 und 700 um bis zu 19 Prozent steigern können. Dabei wurde der aktuelle Release mit dem GeForce-327.23-WHQL-Treiber verglichen.

Für die Grafikkarten der Reihe GeForce GTX 690, 770, 780 und Titan hat Nvidia auch den Leistungszuwachs, der in bestimmten Spielen zu erwarten ist, bekannt gegeben. Battlefield 4Battlefield 4: Mehr Leistung dank GeForce 331.65 Treiber Demnach kann in Titeln wie Battlefield 4 oder Dirt: Showdown eine Steigerung von rund 13 Prozent erreicht werden. In Metro: Last Light, Sleeping Dogs und Max Payne 3 sollen Nvidia GPUs dank des aktuellen Treibers rund 9 Prozent mehr Leistung bereitstellen. Spitzenreiter beim grafischen Leistungszuwachs ist das Spiel Sniper Elite V2 mit fast 20 Prozent Steigerung.

Auch die SLI-Profile vieler Spiele wurden mit dem neuen Game-Ready-WHQL-Treiber-Paket aktualisiert - darunter Titel wie "Batman: Arkham Origins", "Battlefield 4" oder "Euro Truck Simulator 2". Frische Profile für 3D-Vision gibt es für die Spiele "The Wolf Among Us", "Call of Duty: Ghosts" und "Shadow Warrior".

Wer auf einem Rechner mit Windows 8.1 und Nvidia-Grafikkarte spielt, dem ist der Download des neuen GeForce-331.65-Grafiktreibers auf jeden Fall zu empfehlen.

Download: Nvidia GeForce 331.65 WHQL - 32 Bit (189,77 Mb)

Download: Nvidia GeForce 331.65 WHQL - 64 Bit (243,24 Mb) Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Logo, Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden