Xbox One: Microsoft dementiert Software-Probleme

Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Bildquelle: Microsoft
In gut drei Wochen erfolgt die Markteinführung der Next-Generation-Konsole von Microsoft und zuletzt sind einige unbestätigte Meldungen aufgetaucht, die behaupten, dass es bei der Xbox One schwere Software-Probleme geben soll. Unsinn, sagt Microsoft.
Jedenfalls behauptet ein Blog namens Dodd Scientifics (via Neowin), dass es bei der Software bzw. dem Betriebssystem der Xbox One etliche schwere Bugs geben soll. Diese sind angeblich so gravierend, dass Microsoft noch Monate benötigen werde, um diese aus der Welt zu schaffen.

Der Verbreiter dieses Gerüchts beruft sich auf einen Entwickler, der ihn kontaktiert habe, bei Nachfragen bei anderen "vertrauenswürdigen" Insidern habe sich dann ergeben, dass diese Informationen korrekt seien. Behauptet zumindest der Verfasser dieses Berichts.


Demnach sollen Xbox Live und das Betriebssystem eine "komplettes Durcheinander" ("complete fucking mess") sein: So soll es zu Verbindungsproblemen, verlorengegangenen Einladungen sowie nicht funktionierenden Freundesanfragen kommen. Der zitierte Entwickler meint, dass alles nur dann rund laufe, wenn man ein Spiel startet und dieses die einzige aktive Anwendung ist.

Als Grund für die Probleme wird genannt, dass das OS und die Netzwerk-Integration von Leuten geschrieben worden seien, die keine Games spielten - im Gegensatz zu jenem Aufbau, der bei der Xbox 360 im Jahr 2005 unter der Führung von J Allard umgesetzt worden ist.

Microsoft hat auf die Gerüchte und Vorwürfe per Twitter reagiert und diese mit Entschiedenheit dementiert. Phil Spencer, Chef der Microsoft Games Studios, meinte etwa, dass man Single- und Multiplayer-Spiele längst Tag und Nacht spiele, während jeder "Zeug" im Web veröffentlichen könne. Auch Xbox-Sprachrohr Larry "Major Nelson" Hryb beteuerte, dass er das Betriebssystem zu Hause teste und dabei alles "großartig" laufe. Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Batman: Return to Arkham - [PlayStation 4]
Batman: Return to Arkham - [PlayStation 4]
Original Amazon-Preis
39,00
Im Preisvergleich ab
39,00
Blitzangebot-Preis
29,97
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9,03

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden