Ab 7. November: Nvidia Geforce GTX 780 Ti

Nvidia, Grafikkarte, Geforce Bildquelle: Nvidia
Von Nvidia gibt es heute eine ganze Reihe News: Neben der neuen, ab der kommenden Woche erhältlichen Geforce GTX 780 Ti Grafikkarte, überrascht Nvidia mit Preissenkungen und attraktiven Bundle-Angeboten.
Nvidia Geforce GTX 780 Ti
Nvidia hat heute die Verfügbarkeit der neuen Geforce GTX 780 Ti ab dem kommenden Donnerstag, 7. November 2013, verkündet. Die neue Top-Grafikkarte für den Privat-Anwenderbereich soll in Sachen Performance der aktuellen High-End-Profi-Grafik GTX Titan in Nichts nachstehen. Viel verraten wurde aber noch nicht. Die Leistungsabgabe soll zwischen Geforce GTX 780 und GTX Titan liegen. Wie diese beiden, soll auch die GTX 780 Ti mit der GK110-GPU ausgestattet sein - das sind aber nur Vermutungen. Nvidia nennt noch keine Details und hat bisher keine weiteren Informationen über die neue 780 Ti veröffentlicht.

Glaubt man diesen Gerüchten, hätte Nvidia bereits ein gutes Ass im Ärmel: Der Konkurrent AMD hatte nämlich erst in der vergangenen Woche mit der Radeon R9 290X ein neues Spitzenmodell präsentiert. Aufgetauchte erste Testergebnisse weisen drauf hin, dass die neue Nvidia die AMD schlägt (mehr dazu weiter unten).

Der Kostenpunkt für die GTX 780 Ti liegt laut Nvidia bei 699 Dollar, erwartet wird eine unverbindliche Preisempfehlung zwischen 649 und 669 Euro und ein Marktpreis von 599 Euro.

Benchmark-Leak
Im Vorfeld der Bekanntgabe tauchte bereits ein angeblicher 3DMark-11-Benchmark auf. Die Geforce GTX 780 Ti wäre laut den erzielten Ergebnissen rund zehn Prozent schneller als die Radeon R9 290X vom Konkurrenten AMD. Da es sich um Benchmarks von noch nicht offiziell verfügbaren Grafikkarten handelt, ist etwas Skepsis angeraten. Nvidia Geforce GTX 780 Ti

Preissenkungen
Nvidia hat die Preise für die GTX 780 und 770 nach unten korrigiert. Die offizielle Preisempfehlung sank um jeweils 100 Dollar. Nvidia dürfte damit vor allem gegen die Radeon R9 290X schießen, denn die AMD-Grafikkarte liegt ungefähr im gleichen Leistungsspektrum wie die Geforce GTX 780, kostet nun aber gut 50 Dollar weniger. Die Europreise liegen aktuell bei etwa 440 Euro für die GTX 780 und 300 Euro für die GTX 770.

Bundle-Angebote
Zwei neue Bundles gibt es. Die neuen Angebote beinhalten verschiedene Game-Gutscheine. Beim Kauf der GeForce GTX 660 (oder höher) bekommt man aktuell Assassin’s Creed IV: Black Flag und Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist als Bonus gratis dazu. Für den Kauf einer GeForce GTX 770, 780, 780 Ti oder TITAN gibt es zusätzlich noch Batman: Arkham Origins oben drauf. Die genauen Bedingungen für die Gutscheine beim Kauf der Grafik-Karten listete Nvidia auf einer Sonderseite auf. Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia, Chiphersteller, Grafikkartenhersteller Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden