Microsoft zeigt das Xbox-One-Dashboard in Aktion

Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Ui, Benutzeroberfläche Bildquelle: Microsoft
Ein Geheimnis ist die Benutzeroberfläche der Xbox One zwar schon länger nicht mehr, Hersteller Microsoft hat nun aber ein offizielles Video des Dashboards zur Verfügung gestellt, dieses zeigt gut Multitasking und Sprachsteuerung.
Das Dashboard der Xbox One war zwar schon häufig auf diversen Messeauftritten und sonstigen Microsoft-Veranstaltungen zu sehen, das nun veröffentlichte Video (via Engadget) gibt aber den bisher besten Eindruck des Nutzer-Erlebnisses der am 22. November erscheinenden Konsole.

Gezeigt wird ein typisches, aber (zeitlich) natürlich stark komprimiertes Xbox-One-Szenario, da der Hauptdarsteller des Spots schneller von einer Anwendung zur nächsten springt, als man es im echten Leben täte. Im Fokus des Videos steht nicht nur Gaming, sondern auch Multimedia-Anwendungen wie Filme und Kommunikation, bedient wird das Ganze per Kinect 2 und der dazugehörigen Sprachsteuerung.


Sollten die Aufnahmen unbearbeitet sein, dann zeigen sie eine absolut flüssige und auch schnell reagierende Oberfläche. Insbesondere der kurze Teil mit dem Spiel Titanfall gibt einen guten Einblick, dass die von so manchem verschmähte Kinect- bzw. Sprachsteuerungs-Funktionalität beim Spielen zusätzliche Möglichkeiten eröffnet.

Denn dank der Kinect-Unterstützung können während des Spiels Aktionen ausgelöst werden, die früher nicht möglich waren, da die Hände für die Controller-Steuerung "reserviert" waren und das beim Zocken auch künftig sein werden. Mit den erweiterten Möglichkeiten der Xbox One können aber künftig mitten im Spiel Kommandos angesagt werden. Im Microsoft-Video ist etwa zu sehen, dass der Nutzer "Xbox, record that" ("Nimm das auf") sowie "Xbox, share" ("Teile es") sagt, was das System auch sofort umsetzt.

Und glaubt man dem Video, dann läuft das auch besonders flüssig ab, insbesondere der Wechsel zwischen den Apps sieht ziemlich beeindruckend aus - zumindest wenn man annimmt, dass Microsoft hierbei gar nicht oder nur dezent nachbearbeitet hat.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Ui, Benutzeroberfläche Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Ui, Benutzeroberfläche Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Original Amazon-Preis
93,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 14,79
Nur bei Amazon erhältlich

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden