Neue Apple-Tablets: iPad Air und iPad Mini mit Retina

Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air
Die Tablet-Produktpalette von Apple hat heute ein komplettes Update erfahren. Das Unternehmen stellte sowohl vom großen Modell als auch vom Mini überarbeitete Fassungen vor.
Das neue große Apple-Tablet heißt in der aktuellen Fassung nun "iPad Air" und kommt weiterhin mit einem 9,7 Zoll großen Touchscreen. Der neue Name deutet bereits darauf hin, dass das Gerät kompakter daher kommt. Es ist durch eine Reduzierung der Seitenränder 1,6 Zentimeter schmaler und mit 7,5 Millimetern auch dünner als das Vorgängermodell, das noch 9,4 Millimeter dick war.


Außerdem schaffte es Apple das Gewicht deutlich zu reduzieren: Von 662 auf 478 Gramm in der WLAN-Version. Damit unterbieten die Apple-Ingenieure sogar das iPad 2, das noch nicht mit einem Retina-Display ausgestattet war und dadurch mit einem kleineren Akku auskam.

Apple integriert wie zu erwarten auch hier den neuen A7-Chip mit 64-Bit-Architektur und den M7-Prozessor, der nur für das Auswerten der zahlreichen Sensor-Daten verantwortlich ist. Weiterhin wurde an der Antennen-Technologie gefeilt, wobei WLAN-Verbindungen durch MIMO-Verfahren schneller werden und LTE in mehr Frequenzbereichen unterstützt wird. Hierzulande können sich darüber nun Vodafone- und O2-Kunden freuen.

Apple aktualisierte auch das iPad Mini. Die wichtigste und am stärksten gewünschte Neuerung war die Integration eines Retina-Displays, das nun mit 2.048 x 1.536 Pixeln die gleiche Auflösung mitbringt, wie das große Modell. Die notwendigen Hardware-Anpassungen schlagen sich dahingehend nieder, dass das Gerät nun 0,3 Millimeter dicker und 23 Gramm schwerer geworden ist. In das kleine Tablet integrierte Apple jetzt auch den A7-Prozessor und die sonstigen Technologien aus dem größeren Modell.

Apple-Keynote: Neue iPadsApple-Keynote: Neue iPadsApple-Keynote: Neue iPadsApple-Keynote: Neue iPads

Apple bietet das iPad Air ab 479 Euro in der WLAN-Version mit 16 Gigabyte Speicher an. Ab dem 1. November ist es im Handel erhältlich. 599 Euro werden für ein Tablet mit Mobilfunkanbindung fällig. Beim iPad Mini sind es 389 beziehungsweise 509 Euro. Das mini wird im Novermber erscheinen, ein Datum wurde nicht genannt. Beide Modelle können auch mit 32, 64 und 128 Gigabyte Speicher geordert werden, wobei jeder Schritt 90 Euro zusätzlich ausmacht. Das alte iPad Mini ist weiterhin für den Einstieg zu Preisen von 289 oder 409 Euro mit 16 Gigabyte Speicherplatz zu haben. Apple lässt außerdem das iPad der zweiten Generation mit 16 Gigabyte für 379 und 499 Euro mit 3G im Sortiment. Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air Apple, Tablet, Ipad, iPad mini, iPad air
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden