Windows Phone 8: Hack erlaubt 6 Live-Tile-Spalten

Live Tiles, Samsung Ativ S, Windows Phone 8 Update 3 Bildquelle: WindowsMania.pl
Das Samsung ATIV S ist das erste Windows Phone, bei dem der aktualisierte Startscreen von Windows Phone 8 Update 3 mit mehr Live-Tile-Spalten genutzt werden kann - obwohl das Gerät dies eigentlich nicht unterstützt. Möglich wird dies durch einen Hack.
Wie auch schon das erste Custom-ROM von Windows Phone und die neue Methode zur illegalen Verbreitung von Spiele-Kopien geht auch der neue Hack zur Darstellung von bis zu sechs Live-Tile-Spalten auf die Ausnutzung einer Sicherheitslücke in einer von Samsung für das ATIV S angebotenen App zurück, berichtet WindowsMania aus Polen. Samsung ATIV S Live-Tile HackSechs Live-Tile-Spalten auf dem Samsung ATIV S Weil das Gerät dank der Schwachstelle für die Verwendung von unautorisierten Apps verwendet werden kann, sind auch Eingriffe in die Registrierungsdatenbank von Windows Phone 8 möglich. Dadurch kann man einige Einstellungen des Betriebssystems verändern, die normalerweise nicht für den Nutzer zugänglich sind.

Die findigen Entwickler- und Modding-Spezialisten im XDA Developers-Forum haben nun den Registry-Eintrag gefunden, der festlegt, wie viele Spalten von Live-Tiles auf dem Startscreen eines Windows Phones angezeigt werden sollen. Weil das Samsung ATIV S mit seinem 4,8-Zoll-Display und einer Auflösung von 1280x720 Pixeln eigentlich nicht für die Anzeige von zusätzlichen Spalten geeignet ist, lassen sich normalerweise maximal vier Spalten anzeigen.

Durch den Eingriff in die Registry, bei dem ein scheinbar allgemeingültiges Setting verändert wird, kann man nun jedoch für die Anzeige von bis zu sechs Spalten von Live-Tiles sorgen. Wie sinnvoll dies ist, bleibt natürlich jedem selbst überlassen, weil die Bedienbarkeit dadurch nicht unbedingt verbessert wird.

Microsoft hat deshalb eigentlich vorgesehen, dass die sechs Live-Tile-Spalten nur bei Smartphones mit einer höheren Display-Größe genutzt werden können - wahrscheinlich ab fünf Zoll. Noch gibt es aber kein einziges derart ausgestattetes Gerät, denn erst morgen wird Nokia mit dem Lumia 1520 das erste Smartphone mit Windows Phone und einer Display-Diagonale von mehr als fünf Zoll präsentieren.

Da bisher einzig das Samsung ATIV S per Interop-Unlock für unautorisierte Modifizierungen geöffnet werden kann, funktioniert der Registry-Hack ausschließlich bei diesem Modell. Andere Geräte wie etwa die Lumia-Smartphones von Nokia können den Hack (noch) nicht nutzen, weil sie nicht entsperrbar sind. Live Tiles, Samsung Ativ S, Windows Phone 8 Update 3 Live Tiles, Samsung Ativ S, Windows Phone 8 Update 3 WindowsMania.pl
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden