Mobile Internet: Nokia-Nutzer bemängeln Qualität

Iphone, App, Mobile Internet Bildquelle: Marine Connan
Die Nutzung des mobilen Internets nimmt in Deutschland weiter stark zu. Mehr als jeder zweite User - 55 Prozent - geht mittlerweile auch mobil via Smartphone oder Tablet online.
Nur noch 45 Prozent aller Anwender beschränken sich hingegen auf die rein stationäre Nutzung des Internets am PC. Im vergangenen Jahr lag dieser Anteil noch bei 60 Prozent. Zugleich hat sich auch die Zahl derjenigen Internetnutzer, die täglich oder mehrmals pro Woche mit mobilen Endgeräten online gehen, seit 2012 deutlich von 13 auf aktuell 19 Millionen erhöht.

Dabei steigt der Anteil der so genannten "Heavy User" nicht nur in der Gruppe der nach 1980 geborenen "Digital Natives" (+10 Prozent), sondern auch bei den 33-50-jährigen "Digital Immigrants" (+6 Prozent) und den über 50-jährigen "Silver Surfern" (+11 Prozent). Das geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsinstituts Nordlight Research hervor.

Aktuell gehen hochgerechnet bereits über 25 Millionen Bundesbürger mit dem Smartphone oder Tablet ins Internet - ein Viertel davon jedoch nur gelegentlich oder auf einzelne Basisfunktionen wie E-Mail beschränkt. Insgesamt führt die zunehmende Verbreitung der neuen Generation mobiler Endgeräte aber zu einer deutlichen Zunahme der Internetnutzung in der Bevölkerung.

Auch unter den Anwendern, die das Internet bisher ausschließlich stationär nutzen, wächst das Interesse an mobilen Zugängen: 15 Prozent (3,7 Millionen) beabsichtigen, diese in den kommenden zwölf Monaten ebenfalls zu nutzen. Zugleich hat sich der Anteil derjenigen Internetnutzer, die einer mobilen Nutzung grundsätzlich abwartend oder skeptisch gegenüber stehen, seit 2010 signifikant von 46 auf aktuell 36 Prozent verringert.

Die Zufriedenheit der Anwender mit der Qualität der mobilen Internetnutzung ist unverändert hoch: Mehr als jeder zweite Nutzer (54 Prozent) beurteilt diese als sehr gut oder sogar ausgezeichnet und lediglich 12 Prozent als mäßig oder schlecht. 2010 war erst jeder dritte Nutzer (36 Prozent) uneingeschränkt vom mobilen Internet begeistert. Nutzer mobiler Endgeräte von Apple und Samsung zeigen sich derweil am zufriedensten mit dem mobilen Internet, gefolgt von HTC und Sony/Ericsson. Nokia ist hier Verlierer mit negativem Trend und dem geringsten Anteil begeisterter Internetnutzer. Iphone, App, Mobile Internet Iphone, App, Mobile Internet Marine Connan
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden