Erstes Firefox OS-Smartphone startet in Deutschland

Firefox OS, Boot 2 Gecko, Smartphone OS Bildquelle: Mozilla
Mozilla und die Deutsche Telekom haben den Vertrieb des ersten Smartphones mit Firefox OS auf dem deutschen Markt aufgenommen. Ab sofort wird das Alcatel One Touch Fire des chinesischen Herstellers TCL über die Telekom-Tochter Congstar angeboten.
Interessenten können das Einsteiger-Smartphone mit Firefox OS zum Preis von 89,99 Euro bei Congstar direkt erwerben, ohne dass dazu ein Vertrag oder ein Pre-Paid-Abo abgeschlossen werden muss. Optional kann man natürlich auch einen der Tarife des Mobilfunkanbieters dazubuchen. Alcatel One Touch FireAlcatel One Touch Fire mit Firefox OS Mit dem Deutschland-Start des Alcatel One Touch Fire kommen auch die ersten deutschsprachigen Apps für das neue mobile Betriebssystem von Mozilla. So bietet man nun zum Beispiel die Apps der Zeitung Bonner General-Anzeiger, von ImmobilienScout 24 und dem Fussballmagazin Kicker hierzulande an.

Firefox OSFirefox OSFirefox OSFirefox OS
Firefox OSFirefox OSFirefox OSFirefox OS

In Kürze folgen außerdem die Wörterbuch-App LEO und der Streaming-Dienst Simfy sowie eine App für das Nachrichtenportal der Süddeutschen Zeitung. Hinzu kommen die ohnehin für Firefox OS erhältlichen Apps AccuWeather, Facebook, Nokia Here Maps, SoundCloud, Twitter und einige Spiele von EA Games.

Das Alcatel One Touch Fire läuft mit Firefox OS in Version 1.1. Das Gerät ist ein Low-End-Smartphone, das mit einem 3,5 Zoll großen Display daherkommt, dessen Auflösung bei 480x320 Pixeln liegt. Unter der Haube steckt ein Qualcomm MSM7227 Single-Core-Prozessor mit 1,0 Gigahertz, der zusammen mit mageren 256 Megabyte Arbeitsspeicher verbaut wird. Ab Werk sind lediglich 512 MB Flash-Speicher integriert, die jedoch über einen MicroSD-Kartenslot erweitert werden können - Congstar liefert das Gerät mit einer 2-GB-Speicherkarte aus.

Das One Touch Fire funkt per Quadband-GSM und mit HSDPA mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde und es sind WLAN und Bluetooth enthalten. Außerdem wird die Navigation per A-GPS unterstützt. Das 108 Gramm leichte und 12,2 Millimeter dicke Smartphone hat einen 1400mAh-Akku. Es bleibt abzuwarten, wie gut das neue, sehr günstige Gerät mit Firefox OS in Deutschland angenommen wird. Vorerst dürfte es sich jedoch um ein Nischenprodukt handeln. Smartphone, Firefox OS, Alcatel One Touch Fire Smartphone, Firefox OS, Alcatel One Touch Fire Mozilla / Alcatel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden