Firefox OS 1.1: Mozilla kündigt erstes Update an

Smartphone, Mozilla, Firefox OS, Firefox OS 1.1 Bildquelle: Mozilla
Bereits wenige Wochen nach Veröffentlichung des ersten Smartphones mit Firefox OS kündigt das Entwickler-Team hinter dem Betriebssystem nun das erste Update an. Firefox OS 1.1 bringt neben neuen Sprachen auch einige signifikante Performance-Verbesserungen mit sich, sowie weitere Funktionen.
Wie 'The Next Web' unter Berufung auf das offizielle Mozilla-Blog berichtet, hat das Entwickler-Team von Firefox OS nun das erste Update auf die Version 1.1 angekündigt. Mit der neuen Software-Version kommen unter anderem Erweiterungen beim Schreiben von E-Mail hinzu, sowie Verbesserungen in Sachen Performance. Insgesamt wurden jedoch mehrere hundert Änderungen und Neuerungen eingefügt, von denen einige etwas hervorstechen.


So wurde beispielsweise das Verschicken und Empfangen von Bildern, Audio- und Video-Dateien via MMS (Multimedia Messaging Service) ermöglicht. Darüber hinaus ist nun eine Push Notifications API eingebaut worden, sowie die Musik-Suche, mit der man seine Musik nach Interpret, Titel oder Album durchsuchen kann. Firefox OSFirefox OS 1.1 Ebenfalls verbessert wurden das Kontakt-Management und das Keyboard, welches jetzt über eine Autokorrektur-Funktion verfügt. Wer zum Beispiel Gmail oder Hotmail nutzt, kann seine Kontakte nun auch auf das Firefox-OS-Device bringen, was zuvor nicht möglich war. Gleiches gilt für Telefonnummern und E-Mail-Adressen bei bestehenden Kontakten. Außerdem können Kontakte nun auch nach Nummer gesucht werden.

Wie üblich für das Betriebssystem wurden allerdings nicht nur neue Funktionen eingebaut, sondern auch weitere Sprachen hinzugefügt. Insgesamt werden nun mehr als 15 Sprachen unterstützt. Zudem kann man sich nun über leichte Verbesserungen bezüglich der Performance freuen, was sich vor allem beim Scrollen und den Ladezeiten zeigen sollte.


Für die Zukunft plant 'Mozilla', weitere Smartphones mit Firefox OS zu veröffentlichen. Aktuell gibt es zwei Firefox-Smartphones - das ZTE Open und das Alcatel OneTouch. Wer sich für das Betriebssystem hierzulande interessiert, muss sich nicht mehr allzu lange gedulden, denn die Deutsche Telekom plant bereits den Launch des Alcatel OneTouch. Derzeit können die Firefox-Geräte schon in Polen, Spanien, Kolumbien und Venezuela erworben werden.

Die Veröffentlichung des Updates auf Firefox OS 1.1 für bestehende Geräte ist für die nächsten Wochen geplant. Wer sich später eines der neuen Firefox-Smartphones zulegt, soll bereits mit dem OS in Version 1.1 ausgestattet sein. Smartphone, Mozilla, Firefox OS, Firefox OS 1.1 Smartphone, Mozilla, Firefox OS, Firefox OS 1.1 Mozilla
Mehr zum Thema: Open Source
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden