Nintendo stellt Produktion der Wii nun langsam ein

Werbung, Nintendo, Wii Bildquelle: Nintendo
Der japanische Spielekonzern Nintendo wird die Produktion seiner Konsole Wii jetzt langsam aber sicher einstellen. Zuerst soll die Auslieferung von Verkaufs-Exemplaren für den japanischen Markt gestoppt werden.
In seinem japanischen Online-Shop hat Nintendo bereits den Hinweis geschaltet, dass die Fertigung des Gerätes eingestellt wird und es entsprechend nicht mehr lange zu haben sein wird. Gegenüber der Nachrichtenagentur Agence France-Presse erklärte ein Sprecher des Unternehmens: "Mit der Wii U ist die neue Generation unserer Konsole bereits auf dem Markt und ermöglicht es, Software zu nutzen, die eigentlich für die Wii gedacht war. So stellt dies nun einen Teil der Transition unserer Produktpalette hin zu neuen Modellen dar."

Die Märkte außerhalb Japans sollen allerdings noch über eine gewisse Zeit mit Wii-Konsolen beliefert werden - insbesondere mit der preiswerteren Wii mini. Aber auch hier ist ein Ende des Systems abzusehen, dass dem Unternehmen durch sein eigenes Konzept einen sehr großen Erfolg bescherte.

In ihrer Generation musste die Wii mit den Schwergewichten Playstation 3 von Sony und Xbox 360 von Microsoft konkurrieren. Nintendo setzte hier darauf, nicht die gleiche Zielgruppe von klassischen Gamern zu bedienen, sondern sich eher auf Gelegenheits-Spieler zu konzentrieren. Und diese nahmen das Angebot dankend an.

Leicht zu verstehende Spiele, die nicht zu viel Zeit in Anspruch nahmen, auf den gemeinschaftlichen Spaß setzten und mit den Wii-Controllern einfach zu bedienen waren, ließen die Plattform zum Mittelpunkt zahlreicher Partys werden. Dies half dem Unternehmen trotz der starken Konkurrenz seit der Markteinführung im Jahr 2006 mehr als 100 Millionen Konsolen weltweit zu verkaufen.

Der Nachfolger Wii U konnte bisher nicht an diesen Erfolg anknüpfen. Bei Nintendo hofft man darauf, dass sich dies mittelfristig ändert, wenn noch einige Software-Titel mit Zugkraft hinzukommen. Werbung, Nintendo, Wii Werbung, Nintendo, Wii Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden