Metal Gear Solid 5 - Konami zeigt drei neue Videos

Konami, Metal Gear Solid, The Phantom Pain, Ground Zeroes Bildquelle: Konami
Konami rührt derzeit ordentlich die Werbetrommel für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain und hat daher gleich drei neue Videos veröffentlicht. Neben dem Opening gibt es auch zwei längere Gameplay-Sequenzen zu sehen.
Die Eröffnungssequenz zu The Phantom Pain beziehungsweise zu dessen Vorgeschichte "Ground Zeroes" hat eine Spielzeit von rund neun Minuten und zeigt die Vorgänge in einem verregneten Gefangenenlager, das bereits der Schauplatz von zuvor veröffentlichtem Videomaterial war. Am Ende ist zudem Snake zu sehen, wie er sich außerhalb des Lagers in Position bringt:


Das Opening bietet somit auch eine kurze Hörprobe von Snakes neuer Stimme, die dieser im fünften Teil der Reihe erstmals nicht von David Hayter, sondern vom Hollywood-Star Kiefer Sutherland geliehen bekommt.

Das zweite Video zeigt knapp vierzehn Minuten lang Spielszenen aus Ground Zeroes, jedoch liegt das Material lediglich in einer japanischen Version vor. Wer der Sprache nicht mächtig ist, kann Snake aber dennoch bei der Infiltrierung des Lagers und der Befreiung eines Gefangenen zuschauen. Konami weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Teile der Demo speziell für die Tokyo Game Show erstellt worden waren und nicht in dieser Form in der finalen Verkaufsfassung enthalten sind.


Video Nummer drei zeigt weitere dreizehn Minuten Gameplay-Material aus einer speziell für die Tokyo Game Show erstellten Mission. Aus diesem Grund liegt das Gezeigte ebenfalls nur in japanischer Sprache vor und wird in dieser Form wohl auch nicht Teil des fertigen Spiels sein. Dennoch vermittelt das Video, so wie die beiden anderen auch, einen recht guten Eindruck von den Möglichkeiten der Fox Eninge, die in dem Spiel erstmals zum Einsatz kommt.


Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain entsteht derzeit unter der Leitung des Serien-Schöpfers Hideo Kojima in dessen Studio Kojima Productions. "Ground Zeroes" dient als Prolog und spielt im Jahr 1975 nach den Ereignissen von "Peace Walker". Die eigentliche Handlung findet dann im Jahr 1984 statt. In welcher Form "Ground Zeroes" genau veröffentlicht wird, ist noch nicht eindeutig geklärt.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint voraussichtlich im nächsten Jahr für die PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation 4 sowie Xbox One. Ein Ableger für den PC wurde zwar bislang noch nicht offiziell angekündigt, gilt jedoch nicht als gänzlich ausgeschlossen. Konami, Metal Gear Solid, The Phantom Pain, Ground Zeroes Konami, Metal Gear Solid, The Phantom Pain, Ground Zeroes Konami
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden