Samsung: 1. Phone mit flexiblem Display im Oktober

Logo, Display, Samsung Display Bildquelle: Samsung
Seit langer Zeit gibt es Berichte bzw. Spekulationen über ein Samsung-Smartphone mit flexiblem bzw. gekrümmtem Display und im nächsten Monat ist es wohl soweit: Das koreanische Unternehmen hat angekündigt, dass man ein derartiges Gerät vorstellen wird. Dass die Abteilung für Forschung und Entwicklung von Samsung seit Jahren an flexiblen Bildschirm-Technologien arbeitet, ist bekannt, wann die Technik die Marktreife erreichen würde, war bisher aber ein beliebtes Thema für Gerüchte und sonstige Spekulationen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dürfte damit bereits im Oktober Schluss sein. Flexibles Smartphone-Display von SamsungEinen Prototypen mit gekrümmtem Display hat Samsung Anfang des Jahres präsentiert Denn im Rahmen des Südkorea-Start-Events des Galaxy Note 3 hat D.J. Lee, Chef des globalen Mobil-Marketings bei Samsung, verraten, dass man im Oktober das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit gekrümmtem Display präsentieren wird. Prototypen hat Samsung bereits Anfang des Jahres gezeigt, nun ist man offenbar soweit, das Gerät am Markt einführen zu können. Laut D.J. Lee verfolge Samsung jedenfalls entsprechende "Pläne".

Details zum angekündigten Samsung-Gerät sind derzeit allerdings noch sehr rar, es ist nicht einmal klar, ob es tatsächlich ein Smartphone mit einem flexiblen Display sein wird. Denn die koreanische Seite Chosun hatte Anfang der Woche vermeldet, dass Samsung derzeit eine gebogene Variante des Galaxy Note 3 erwägen soll.

Offene Fragen gibt es ohnehin viele, darunter vor allem jene der Verfügbarkeit: Denn derzeit ist es unklar, welche Stückzahlen der koreanische Konzern produzieren kann. Dass man derartige Displays herstellen kann, hat Samsung längst bewiesen, offen ist aber, wie man eine etwaige Massenproduktion von gekrümmten Bildschirmen durchführen kann.

Übrigens ist der Begriff "flexibles Display" möglicherweise etwas irreführend, da diese Bildschirm-Technologie zwar so genannt wird, die entsprechenden Geräte aber wohl nicht "biegbar" sein werden, sondern ein starres, aber eben auch gekrümmtes Display haben werden. Bei den Prototypen war das an den Rändern der Unter- und Oberseite der Fall. Samsung, Display, Prototyp, flexibel Samsung, Display, Prototyp, flexibel SlashGear
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden