BlackBerry soll verkauft werden - für 4,7 Mrd. Dollar

Blackberry 10, Blackberry Z10, Blackberry Q10, BB10 Bildquelle: Blackberry.com
Eine Gruppe um den Investor Fairfax Financial Holdings will den angeschlagenen Smartphonehersteller BlackBerry aufkaufen. Fairfax hat BlackBerry ein Übernahmeangebot vorgelegt, in dessen Rahmen bereit ist, rund 4,7 Milliarden US-Dollar für das Unternehmen zu zahlen.
Fairfax Financial Holdings will nach Angaben von BlackBerry neun Dollar für jede Aktie zahlen. Noch ist der Kauf allerdings nicht beschlossene Sache. Zunächst beginnt eine Frist von sechs Wochen, bevor am 4. November 2013 die endgültige Entscheidung über den Kauf gefällt werden soll. In dieser Zeit kann BlackBerry nach anderen Interessenten suchen, die mehr zahlen würden. Fairfax hat jedoch das Recht, sein Gebot auf die Höhe der Summen aufzustocken, die andere Käufer bieten.

Wer Teil des Investorenkonsortiums um Fairfax Financial Holdings ist, ist zunächst unklar, weil die weiteren Partner zumindest für die nächsten sechs Wochen anonym bleiben sollen. BlackBerry mache derzeit eine schwere Zeit durch, doch es gebe große Zuversicht, dass das Unternehmen künftig wieder erfolgreich sein kann, so Prem Watsa, Chef des Investors Fairfax. Ziel des Übernahmevorhabens sei es, dass BlackBerry nicht zerschlagen wird und weiterhin ein vollständig kanadisches Unternehmen bleibt.

Watsa zufolge ist kein anderer Technologiekonzern oder Konkurrent Teil seines Konsortiums, sollte jedoch ein williger strategischer Partner Interesse bekunden, werde man gern mit ihm zusammenarbeiten, hieß es. Es gehe vor allem darum, das Richtige für BlackBerry, seine Kunden und die Mitarbeiter zu tun, so der Fairfax-Chef.

Vorläufig bleibe das in der letzten Woche ausgegeben Ziel bestehen, BlackBerry künftig nur noch im Enterprise-Markt zu positionieren und sich vollständig aus dem Consumer-Segment zurückzuziehen. BlackBerry hatte angekündigt, mehr als 900 Millionen Dollar wegen ausstehender Smartphone-Verkäufe abzuschreiben und mehr als 4500 Mitarbeiter zu entlassen. Smartphone, Blackberry, Rim Smartphone, Blackberry, Rim k.a.
Mehr zum Thema: BlackBerry
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Tipp einsenden