iPhone 5S und 5C: Die ersten Tests in der Übersicht

In der Nacht auf heute ist das Embargo für Tests der beiden neuen Apple-Smartphones gefallen, entsprechend haben die großen US-Medien ihre Eindrücke vom iPhone 5S und 5C veröffentlicht. Und die Tester sind zweifellos angetan.

Heute ist ein großer Tag für Apple-Freunde: Zum einen wird ab heute iOS 7 verteilt, zum anderen gibt es jede Menge Lesestoff im Zusammenhang mit den beiden neuen iPhone-Modellen. Und ein Bild zieht sich praktisch durch alle Tests: Das iPhone 5S ist das beste derzeit erhältliche Smartphone.

Auch Engadget kommt zu diesem Fazit und meint, dass Apple es mit dem iPhone 5S geschafft habe, dank 64-Bit-Unterstützung, M7-Co-Proztessor und Touch ID sowohl Geeks als auch den Durchschnittskunden (durch neue und bunte iOS-7-Optik) anzusprechen. Das iPhone 5C kommt ebenfalls gut weg, allerdings kommt Engadget hier zum Schluss, dass jemand, der bereits ein iPhone 5 besitzt, keinen wirklich zwingenden Grund hat, sich ein 5C zu holen.

Apple iPhone 5S - Produktvorstellung

Technik-Veteran Walt Mossberg ist auf AllThingsD vor allem vom Fingerabdrucksensor angetan: Touch ID sei ein "Game-Changer", der im Homebutton eingebaute Abdruckleser ist "einfach und zuverlässig" und könnte biometrische Authentifizierung zum Durchbruch im Alltag verhelfen. Viel Lob gibt es von Mossberg auch für iOS 7, das ist eine weitere Meinung, die sich quer durch alle Tests zieht. Doch Mossberg hat auch Kritik, allen voran für die virtuelle Tastatur, bei der Apple keine Alternativ-Software zulässt (im Gegensatz zu Android).

BILDERSTRECKE
iPhone 5S iPhone 5S iPhone 5S
iPhone 5S iPhone 5S iPhone 5S
(8 Bilder)


Auch TechCrunch ist beeindruckt, Apple hole sich mit dem 5S den Titel des besten Smartphones wieder, so Darrell Etherington. Geradezu frenetisch feiert das Blog die Kamera des derzeitigen Top-iPhone (auch das gilt eigentlich für alle Tests): Apple beweise erneut, dass nicht Megapixel (das 5S hat 8MP) für die Bildqualität wichtig seien, sondern die Sensoren, Stabilisation und sonstige mit der Kamera verbundene Technik bzw. Software.

Apple iPhone 5C - Werbespot zeigt das Plastikgehäuse
(HD-Version)

Wer sich für die technischen Details des iPhone 5S interessiert, der bekommt diesbezüglich auf AnandTech (erwartungsgemäß) den ausführlichsten Test. Anand Lal Shimpi schreibt, dass der A7-SoC "ernsthaft beeindruckend" sei. Mit der 64-Bit-Archetiktur ebne Apple den Weg für die Zukunft, so die auf Benchmarks spezialisierte Seite.


Überrascht war AnandTech von Touch ID, das System sei sehr gut umgesetzt, Shimpi meint, dass man das auch sofort vermisse, wenn man von einem 5S auf ein 5C wechselt. Letzteres kommt ebenfalls gut weg, es sein ein "perfekter Ersatz" für da iPhone 5. Übrigens konnte Shimpi in einigen Test-Kategorien feststellen, dass das Display des 5C teils sogar besser abschneidet als jenes des 5S, verantwortlich dafür sind Kontrast und Farbtreue.

BILDERSTRECKE
iPhone 5C iPhone 5C iPhone 5C
iPhone 5C iPhone 5C iPhone 5C
(13 Bilder)


Cnet vergibt nur vier von fünf Sternen (ein Kritikpunkt: zu kleiner Bildschirm, der neben Android-Geräten winzig wirkt) und meint, dass ein Upgrade auf das 5S zwar nicht zwingend sei, das Gerät aber dennoch das derzeit schnellste und fortschrittlichste Apple-Smartphone sei. Zum Schluss noch einige "nackte" Links zu weiteren Tests: New York Times, The Loop und SlashGear.

Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ich frage mich, weshalb es "das derzeit beste Smartphone" sein soll. Ausser der TouchID ist ja nichts vorhanden, welches andere nicht schon lange haben bzw. auch haben. Die Kamera wird 100% nicht mit dem Lumia konkurrieren können und iOS 7 sieht einfach "neu" aus. Die neuen Funktionen sind z.T praktisch, aber auch nicht "Apple Only".
 
@Edelasos: Weil es die Werbung sagt und von Apple ist, genau das gleiche wie mit Samsung. Für das Gelb bekommt man bei anderen Herstellern mehr.
 
[re:2] Matico am 18.09.13 09:11 Uhr
(+10
@Edelasos: weil es eben wichtig ist das alles was eingebaut ist sich auch perfekt anfühlt. die faktoren für das perfekte gefühl werden von den anderen anbietern nicht so gut umgesetzt wie das bei apple der fall ist. wenn einem dieses gefühl nicht so wichtig ist kriegt man an anderer stelle bessere hardware für weniger geld.
 
@Matico: definiere bitte "perfektes Gefühl".. Meiner Meinung nach ein rein subjektives Empfinden...
 
@Edelasos: Ich frage mich, weshalb es "das derzeit beste Smartphone" sein soll.???? Bestimmt weil es ein Apple ist und die Test ne Menge Geld gekostet haben :-)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Beliebt bei Apple-Produkte

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles