Windows Phone: Sprachsteuerung Cortana in Arbeit

Apple hat Siri und Microsoft vielleicht schon bald "Cortana". Das wird Nicht-Gamern nicht viel sagen, bei Fans der Shooter-Reihe Halo aber womöglich für ein Lächeln sorgen. Denn Cortana ist im Spiel eine Künstliche Intelligenz.

Wie Windows Phone Central berichtet, soll Microsoft derzeit für das kommende Update auf Windows Phone 8.1 einen Siri-Konkurrenten mit dem Codenamen Cortana entwickeln. Das ist nicht überraschend, da beide Hauptkonkurrenten Microsofts bereits seit einer ganzen Weile einen derartigen Sprachassistenten anbieten - bei Apple ist es Siri, Google hat diese Funktionalitäten im Rahmen seines Google-Now-Dienstes integriert.

Beim aktuellen Cortana-Projekt soll es sich um eine überarbeitete Version des Tellme-Dienstes handeln. Bei Tellme Networks handelt es sich um eine Microsoft-Tochter, die auf Dienste mit (telefonischer) Spracherkennung spezialisiert ist. Deshalb ist es nicht überraschend, wenn die Tellme-Software die Basis für einen WP8.1-Sprachassistenten darstellte. CortanaCortana ist eigentlich die Künstliche Intelligenz der Shooter-Reihe Halo Oder besser gesagt Sprachassistentin: Denn der Codename Cortana hat bei manchem (männlichen) die Phantasie beflügelt. In der Microsoft- bzw. Xbox-exklusiven Science-Fiction-Shooter-Reihe ist Cortana nämlich eine Künstliche Intelligenz, die auch als Hologramm immer wieder Auftritte hat.

WPCentral berichtet außerdem, dass Windows Phone 8.1 ein Notification Center bekommen soll, auch das ist eine von Windows-Phone-Besitzern lange gewünschte Funktion. Auch soll es möglich sein, gleich mehrere Live-Tiles auswählen und verschieben zu können. Das könnte eine Gruppierungs-Funktion als Hintergrund haben, also die Möglichkeit, Apps in Ordner zusammenzufassen.


Allerdings sollte an dieser Stelle betont werden, dass man den WPCentral-Bericht hinsichtlich der Benachrichtigungen und der Live-Tile-Gruppierung mit einer gehörigen Portion Skepsis sehen sollte, da das dazugehörige Leak-Foto anders als angegeben keinen WP8-Build (mit der Nummer 9478) zeigt, sondern ganz offenbar aus Windows 8.1 Pro stammt.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Und Android bekommt GLaDOS... Würde auch super passen: "The Enrichment Center once again reminds you that android hell is a real place where you will be sent at the first sign of defiance." ^^
 
@Slurp: MMMmmmmm... Kuchen.
 
@witek: nee nee... lüge (lustig, dass dieses meme scheinbar nicht ausstirbt :D)
 
Dachte direkt an Halo, so war es sicher auch beabsichtigt. Wenn sie die gleichen regionalen Stimmen bekommen wäre das schon sehr geil.
 
"da das dazugehörige Leak-Foto anders als angegeben keinen WP8-Build (mit der Nummer 9478) zeigt, sondern ganz offenbar aus Windows 8.1 Pro stammt." ähm nein...das gerät im Hintergrund ist ein rechner mit Windows 8.1 - auf das wird auch in der quelle hingewiesen - aber auf dem gerät das gezeigt wird soll Windows phone 8.1 irgendwas laufen. Der win 8.1 build im Hintergrund soll die Aktualität verdeutlichen (der build ist erst etwa ein Monat bekannt/aufgetaucht und so soll die Aktualität des Fotos "bewiesen" werden). Nur weil da ein roter kasten ist hat das kein zusammenhang...das findet man selbst mit der bing oder Google Übersetzung der quelle heraus.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Trizone 5500 mit 2. HandstückBraun Oral-B Trizone 5500 mit 2. Handstück
Original Amazon-Preis
145,99
Blitzangebot-Preis
112,99
Ersparnis 23% oder 33
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles