Facebook bei jungen Nutzern wichtigste Info-Quelle

Facebook, Social Network, Social Media Bildquelle: Facebook
Bei der jüngeren Nutzergeneration ist in Sachen Informationen über das Zeitgeschehen nicht mehr die Suchmaschine der Anlaufpunkt Nummer Eins, sondern das Social Network Facebook.
Generationsübergreifend nutzen hingegen fast 40 Prozent der Anwender bei der Informationssuche zunächst eine Suchmaschine. Dabei dominiert Google mit über 90 Prozent der Nutzung. Dies sind zentrale Ergebnisse einer Untersuchung von TNS Infratest im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Über 40 Prozent derjenigen, die sich im Internet informieren wollen, nutzen dabei mittlerweile ein mobiles Gerät. Informationen werden dabei vor allem auf Portalen, den Angeboten von Tageszeitungen und Zeitschriften und auf Facebook gesucht. Bei den 14- bis 29-Jährigen dominiert hier eindeutig Facebook. Mit knapp 64 Prozent liegt das soziale Netzwerk vor allen anderen Recherche-Quellen wie Video-Portalen (47 Prozent) und Online-Portalen von Zeitschriften (45 Prozent).

Die Seiten von Suchmaschinen sind für fast 40 Prozent der Nutzer der Einstieg für eine Informationssuche im Internet. Dabei liegt Google mit 93 Prozent der Nutzung deutlich vor den Konkurrenten. Deutlich zugenommen hat seit 2009 der Anteil der über 50-Jährigen, die bei der Informationssuche das Internet nutzen. Während 2009 lediglich 16 Prozent in dieser Altersgruppe das Netz zur Informations- und Meinungsbildung genutzt haben, waren es 2011 bereits 24 Prozent, 2013 sind es 27 Prozent.

Nach den Ergebnissen der aktuellen BLM-Studie nutzen täglich knapp 60 Prozent der über 14-Jährigen in Deutschland das Fernsehen, um sich über das Zeitgeschehen in Politik, Wirtschaft und Kultur in Deutschland und in aller Welt zu informieren. Damit liegt dieses Medium noch deutlich vor dem Hörfunk (49,9 Prozent), der Tageszeitung (36,6 Prozent), dem Internet (24,7 Prozent) und den Zeitschriften (8,4 Prozent). Allerdings sind über alle drei Messungen zwischen 2009 und 2013 hinweg die Werte für Fernsehen und Tageszeitung rückläufig, Internet und auch Radio legen dagegen zu, der Zeitschriften-Wert bleibt stabil. Facebook, Social Network, Social Media Facebook, Social Network, Social Media Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden