Der minimale und optimale Rechner für Battlefield 4

Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Bildquelle: Dice
Publisher Electronic Arts und Entwickler DICE haben die Systemanforderungen für die nächste Ausgabe der Battlefield-Shooter-Reihe bekannt gegeben. Etwas überraschend ist, dass Windows 8 als optimales Betriebssystem genannt wird.
Ende Oktober erscheint der nächste Teil der Shooter-Reihe Battlefield, es ist die mittlerweile vierte Ausgabe des von EA veröffentlichten Spiels. Seit kurzem sind auch die Systemanforderungen bekannt, all jene, die das Game mit den höchsten Einstellungen spielen wollen, werden vermutlich die eine oder andere neue Hardware-Komponente benötigen.

Wie Eurogamer unter Berufung auf eine über den Twitter-Account von Battlefield veröffentlichte Tabelle berichtet, empfehlen die Macher des Spiels offiziell ziemlich anspruchsvolle Spezifikationen, die nicht unbedingt zum heutigen Standard zählen: Demnach erfordert Battlefield 4 einen Quad-Core-Prozessor von Intel oder eine Hexa-Core-CPU von AMD.


Als optimaler Arbeitsspeicher werden acht Gigabyte genannt. Vor allem auf die Grafikkarte kommt angesichts der neuen Frostbite-3-Engine einiges an "Arbeit" zu, hier empfiehlt der Hersteller entweder eine AMD-Karte Radeon HD 7870 oder eine Nvidia GeForce GTX 660. Der Grafikspeicher sollte jedenfalls satte 3 Gigabyte betragen.

Als optimales Betriebssystem nennen Electronic Arts und DICE Windows 8 (64-Bit), was doch etwas überraschend ist, da man bisher in solchen Fällen meist Windows 7 als OS der Wahl vorgefunden hat. Auch in Sachen Festplattenplatz ist Battlefield 4 nicht gerade zurückhaltend, die Installation wird gleich 30 Gigabyte erfordern. Battlefield 4: SystemvoraussetzungenBattlefield 4: Die PC-Systemanforderungen in der Übersicht Letzteres gilt auch für die Minimal-Systemanforderungen, die auch verhältnismäßig moderat ausfallen: Als Betriebssystem wird hier Windows Vista SP2 32-Bit angeführt. Das Minimum in Sachen Prozessor ist ein AMD Athlon X2 mit 2,8 GHz oder ein Intel Core 2 Duo mit 2,4 GHz. Außerdem sollte man zumindest vier Gigabyte RAM und eine Radeon-HD-3870- oder eine GeForce-8800-GT-Grafikkarte verbaut haben (Grafikspeicher: 512 Megabyte).
Im WinFuture-Preisvergleich:

Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Dice
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden