Microsoft: CEO-Suche mit zwei aktuellen Favoriten

Microsoft, Logo, Indien Bildquelle: El crisol
Mitte August hat Microsoft-Chef Steve Ballmer seinen bevorstehenden Rücktritt angekündigt, seither wird spekuliert, wer dessen Nachfolge übernehmen könnte. Investoren favorisieren zwei Experten für erfolgreiche Firmen-Umschwünge.
Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wollen zumindest drei der 20 größten Microsoft-Investoren einen "Turnaround-Experten" als nächsten Chief Executive Officer (CEO) und Steve-Ballmer-Nachfolger. Gemeint sind Manager, die bekannt dafür sind, angeschlagene Unternehmen aus der Krise zu führen.

Auch wenn es dem Redmonder Unternehmen wirtschaftlich alles andere als schlecht geht, so sollen derartige Manager den strukturellen Umbau des Unternehmens vorantreiben, diesen hatte Microsoft im Sommer bekannt gegeben. Ziel ist es dabei, den Konzern als "Geräte und Dienste"-Firma zu etablieren. Alan MulallyDer Name von Alan Mulally, Chef des Autoherstellers Ford, fällt zuletzt immer öfter als MSFT-CEO-Kandidat Reuters nennt vor allem zwei Namen, einer davon ist bereits zuletzt immer wieder als Top-Kandidat genannt worden: Gemeint ist Alan Mulally, aktueller Präsident und CEO des Autoherstellers Ford. Der 68-Jährige, der als erfahrener Sanierer gilt, hat zwar bereits vergangene Woche jegliche Ambitionen auf den Posten als Microsoft-Chef dementiert und gemeint, dass er sich nach wie vor auf Ford konzentriere wolle.

Mulally soll bis zumindest Ende 2014 Chef des Autoherstellers bleiben, betont das Unternehmen aus Dearborn, Michigan. Kein Wunder: Als einziger US-Hersteller konnte Ford die letzte Krise auch ohne staatliche Hilfe meistern, unter Mulallys Führung habe Ford eine "dramatische" Wende hinlegen könne, so Reuters.

Als zweiter Top-Kandidat wird Mike Lawrie genannt. Er ist der aktuelle Chef der Computer Sciences Corporation, einem IT-Beratungs-Unternehmen und Dienstleister. Auch Lawrie gilt als Manager für schwierige Führungsaufgaben, Branchenerfahrung hat er jedenfalls zuhauf, da er knapp drei Jahrzehnte lang bei IBM tätig war und das an der Seite von John Thompson. Letzterer leitet jenes vierköpfige Microsoft-Gremium, das den nächsten CEO bestimmen soll. Microsoft, Logo, Indien Microsoft, Logo, Indien El crisol
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden