Xbox One: "Die Wahrheit wird ans Licht kommen"

Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4
Seit der Vorstellung der beiden Next-Generation-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 wird gestritten, welches Gerät mehr Leistung mitbringen wird. Bei Microsoft wird der Tonfall nun aggressiver, dort heißt es, dass Sony jedes Mal viel verspreche, aber nicht alles halte.
Bis zur Veröffentlichung der nächsten Konsolen von Microsoft und Sony dauert es noch etwa zweieinhalb Monate, im Vorfeld gibt es immer heftiger geführte Diskussionen, welche Konsole mehr Leistung mitbringen wird. Auf dem Papier, das bestreitet Microsoft auch gar nicht, dürfte dieser "Titel" an Sony gehen - wie es in der Praxis aussieht, ist dagegen eine andere Frage.

Albert Penello, Director of Product Planning bei Microsoft, sagte jedenfalls in einem Gespräch mit den Machern des NeoGAF-Forums, dass der Unterschied zwischen den beiden Plattformen, also der Xbox One und der PlayStation 4, "nicht so groß ist, wie der Durchschnittskonsument anhand der reinen Daten glauben könnte."


Penello räumt ein, dass er die "rohe Performance" bzw. die Unterschiede oder leichten PS4-Vorteile gar nicht von sich weise. Aber es gebe diverse Faktoren hinsichtlich der System-Architektur, die nicht vollständig verstanden worden sind, so der Microsoft-Manager. Er verweist auf die zahlreichen Grafik-Programmierer bei Microsoft, diese zählten laut Penello zu den besten der Welt.

Sony bekomme viel Lob für die Hardware, meint Penello, stellt sich aber die Frage, ob die Leute wirklich glaubten, dass Microsoft kein System bauen könne, das für maximale Grafik(leistung) beim Programmieren optimiert sei: "Wir würden nie und nimmer Sony einen mehr als 30-prozentigen Vorsprung geben."

Penello geht sogar noch weiter und meint, dass Sony bereits früher viel verspochen habe ohne zu liefern: "Sony behauptet immer, mehr Leistung zu haben, das war bei Cell (PS3), der Emotion Engine (PS2) der Fall und nun wieder. Und letztlich haben die Spiele auf unserem System gleich oder besser ausgesehen."

Der Beitrag von Penello wurde erwartungsgemäß auf Reddit aufgegriffen und dort hat sich Xbox-Sprachrohr Larry Hryb, besser bekannt als Major Nelson, zu Wort gemeldet. Er verteidigte die Aussagen Penellos und meinte, dass er sich auf die nächsten Monate schon sehr freue, weil da "die Wahrheit ans Licht kommen werde."

Siehe auch: Xbox One geht mit höherem CPU-Takt in Produktion
Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren159
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr PNY T3 Attaché Micro USB-3.0-Stick 64GB
PNY T3 Attaché Micro USB-3.0-Stick 64GB
Original Amazon-Preis
37,49
Im Preisvergleich ab
29,86
Blitzangebot-Preis
19,89
Ersparnis zu Amazon 47% oder 17,60

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden