Surface bekommt Power Cover mit integriertem Akku

Zu den größten Klagen in Sachen Tablets gehört jene, dass der Akku nicht lange hält. Das gilt nicht nur für das Microsoft-Tablet Surface Pro, sondern für alle mobilen Geräte. Microsoft hat sich dazu aber einen interessanten Ansatz ausgedacht.

Wie Neowin berichtet, konnte man in Erfahrung bringen, dass es demnächst ein drittes Tastatur-Cover von Microsoft geben werde. Die beiden Variante Touch- und Type-Cover waren einer der Clous der beiden Surface-Tablets, da diese nicht nur als Bildschirm-Schutz fungieren, sondern im ausgeklappten Zustand auch als Keyboard.

Das so genannte Power Cover wird derzeit entwickelt und könnte zum Start des Surface Pro 2 auf den Markt gebracht werden. Neowin hat allerdings keine genaueren Informationen dazu, da schließlich auch noch nicht feststeht, wann die Surface-Nachfolger erscheinen sollen. Allerdings heißt es, dass das Power Cover nicht zwangsläufig zeitgleich mit den neuen Tablets von Microsoft debütieren könnte, sondern womöglich erst danach.

Benutzt wird das Power Cover wohl wie die beiden Tastatur-Cover für die aktuellen Geräte, es wird also per magnetischen Klick-Mechanismus verhältnismäßig einfach an die Tablet-Unterseite gesteckt. Ob die Stromversorgung dabei eine Änderung des Ansteck-Mechanismus erfordern wird, ist nicht bekannt, vermutlich ist das aber auch auf die bisherige Art und Weise umsetzbar.


Das Power Cover könnte mit dem ersten Surface Pro kompatibel sein, schreibt Neowin. Laut den Informationen, die man dazu erfahren hat, wird dagegen eine Kompatibilität zum Surface RT bereits jetzt ausgeschlossen.

Ein derartiger Zusatz-Akku ist sicherlich eine sehr gute Idee. Im Zusammenspiel mit der als sicher geltenden Haswell-CPU des Surface Pro 2 könnte das zweite Windows-8-Pro-Tablet (bzw. Windows 8.1) um ein Vielfaches länger halten als beim ersten chronisch Akku-schwachen Modell.

Siehe auch: Surface Pro 2 - Patent zeigt überarbeiteten Kickstand
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
In anbetracht der 130€ für das Typecover, will ich garnicht wissen, was dieses Teil kosten wird.
 
@gutenmorgen1: 100-300 Aufschlag.
 
@gutenmorgen1: 199 EUR
 
Die geilste Erfindung heißt: Wechselbarer Akku. Design-Fallout-Junkies nicht zum Zuge kommen lassen.
 
@Menschenhasser: Damit hast du ja wechselbare Akkus. Kannst dir ja gleich 10 solcher Covers holen :D


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Transcend interne mSATA SSD 128GB (6,4 cm (2,5 Zoll), 6Gb/s, MLC)Transcend interne mSATA SSD 128GB (6,4 cm (2,5 Zoll), 6Gb/s, MLC)
Original Amazon-Preis
84,57
Blitzangebot-Preis
57,90
Ersparnis 32% oder 26,67
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter