IFA 2013: Medion High-End-Smartphone für 199 Euro

Die deutsche Lenovo-Tochter Medion hat ihr erstes Premium-Smartphone vorgestellt, dass trotz eines Quadcore-Prozessors von Nvidia und einem 720p-Display zu einem sehr erschwinglichen Preis von nur 199 Euro auf den Markt kommen soll.

Das Medion X4701 hat ein 4,7 Zoll großes IPS-Display mit 1280x720 Pixeln Auflösung und basiert auf dem Nvidia Tegra 3 Quadcore-Prozessor, der in diesem Fall mit 1,2 Gigahertz arbeitet. Dem Chip stehen 1 Gigabyte RAM zur Seite und es sind 8 GB interner Flash-Speicher an Bord, die per MicroSD-Karte erweitert werden können. Medion will das Gerät grundsätzlich zusammen mit einer 8-Gigabyte-Speicherkarte verkaufen.

Das Medion X4701 im Hands-on auf der IFA 2013 (HD-Version)

Die Hauptkamera des X4701 löst mit 8 Megapixeln auf und hat einen LED-Blitz, während die Frontcam mit immerhin zwei Megapixeln arbeitet. Das Gerät hat außerdem N-WLAN, Bluetooth und Unterstützung für HSPA+ zu bieten. Mit 9,9 Millimetern und 155 Gramm bewegen sich sowohl Dicke, als auch Gewicht im Rahmen des üblichen.


Medion verwendet einen 2000mAh-Akku, der für eine Laufzeit von bis zu 300 Stunden im Standby sorgen soll. Ab Werk werden diverse Apps mitgeliefert, wobei zur Vorstellung auf der IFA 2013 noch nicht alle Details in Sachen Software feststanden, so dass man keine definitiven Informationen herausgeben wollte.

Das Medion X4701 wurde von dem Unternehmen unabhängig vom Mutterkonzern Lenovo entwickelt und ergänzt das bereits verfügbare Lineup der Low-End-Smartphones des Unternehmens. Man gab sich im Gespräch hoffnungsvoll, das Telefon bald in Partnerschaft mit dem Discounter ALDI anzubieten. Die unverbindliche Preisempfehlung fällt mit 199 Euro typisch für Medion sehr günstig aus, wobei neben der Speicherkarte auch noch ein weißes Wechselcover zum Lieferumfang gehört.
Mehr zum Thema: IFA
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Endlich Das perfekte Smartphone
 
@MrInternet: War das jetzt Sarkasmus oder ernst gemeint ?
 
High-End? So High-End wie aktuelle High-End-Smartphones ist das aber nicht von den Specs her. Eher oberes Mittel, wenn schon. Keine 13MP-Kamera, kein 1080P-Display, kein 3000+mAh-Akku, kein LTE, nichts, was bei aktuellen "High-End"-Smartphones dabei ist. Nur der Preis ist ziemlich "billig".
 
@BloodEX: Welches AKtuelle Phone hat denn nen 3000er Akku und 13mp cam und auch noch nen <5 screen
 
@-adrian-: Das S4 kommt dem sehr nahe


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante IFA Links

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59LG 29EA73-P 73,7 cm (29 Zoll) IPS LED-MonitorLG 29EA73-P 73,7 cm (29 Zoll) IPS LED-Monitor
Original Amazon-Preis
356,99
Blitzangebot-Preis
325
Ersparnis 9% oder 31,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles