Toshiba stellt Windows-8.1-Tablet mit acht Zoll vor

Windows 8.1, Toshiba, Encore Bildquelle: Toshiba
Der japanische Hersteller Toshiba hat heute im Rahmen der IFA in Berlin sein Encore genanntes Tablet vorgestellt. Es ist eines der ersten Tablets dieser Größe mit dem aktualisierten Betriebs­system von Microsoft. Mit dem Toshiba Encore ist das japanische Unternehmen nicht das erste, das ein Windows-Gerät mit dieser Display-Größe präsentiert, Acer hat bereits im Juli sein Iconia W3 eingeführt. Das Acer-Gerät kam allerdings in Tests alles andere als gut weg, bemängelt wurde vor allem der Bildschirm.

Toshiba will es besser machen und hat nun auf der IFA das Encore angekündigt. Das Unternehmen schreibt in einer Pressemitteilung, dass das Tablet für den Einsatz unter Windows 8.1 optimiert worden ist. Als Kaufargument führt man dabei auch an, dass Microsoft Office Home & Student 2013 auf dem Gerät vorinstalliert ist.

Das Toshiba Encore im Hands-on auf der IFA 2013

Ob man es schafft, mit den technischen Spezifikationen zu überzeugen, wird sich erst zeigen: Denn das Encore hat eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten, das ergibt bei einer Diagonale von acht Zoll eine Pixeldichte von nicht gerade spektakulären knapp 189ppi.

Toshiba EncoreToshiba EncoreToshiba EncoreToshiba Encore

Nähere Angaben zur verbauten CPU macht Toshiba nicht und schreibt lediglich, dass es sich um die "neueste Intel-Atom-Architektur" handelt. Laut Engadget ist es aber (im Gegensatz zum Acer Iconia W3) ein "Bay Trail"-Model. Als Arbeitsspeicher stehen zwei Gigabyte zur Verfügung, der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte (per microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweiterbar).

Nach Angaben des Unternehmens habe man beim Encore sehr eng mit Microsoft zusammengearbeitet, was sich etwa in der Skype-zertifizierten Frontkamera (zwei Megapixel) äußert. Hinten ist eine Kamera mit acht Megapixeln zu finden.

Wie erwähnt wird das Gerät mit Windows 8.1 ausgeliefert werden, weshalb man erst die offizielle Einführung von Microsoft abwarten muss. Das Encore wird deshalb vermutlich im November auf den Markt kommen und das zu einem durchaus interessanten Preis von 300 Euro.

Technische Daten
  • Display: 8 Zoll (20,32 cm), AutoBrite-LCD-Display
  • Auflösung: 1.280x800 Pixel, HFFS, 5-Punkt-Multi-Touch
  • Prozessor: Intel Atom Z3740
  • Grafik: Intel Gen 7 Grafik
  • Arbeitsspeicher: 2 GB (LPDDR3)
  • Speicher: 32 oder 64 GB (eMMC)
  • Anschlüsse: 1x Micro-USB 2.0, 1x Micro-HDMI, Micro- SD (bis zu 64 GB), Dual-Band 802.11 a/b/g/n, Bluetooth, 3.5mm Kopfhörer/Mikrofon Kombibuchse
  • Software: Windows 8.1 und Office Home & Student 2013
  • Sound: Stereolautsprecher mit Dolby Digital Plus 1
  • Kamera: 2 MP Vorn, 8 MP Rückseite
  • Zwei Mikrofone
  • GPS-Modul
  • Sensoren: Gyroscope, Accelerometer, E-Compass, Licht
  • Farbe: Champagner
  • Abmessungen: 213x136x10,68 mm
  • Gewicht 480 Gramm
Windows 8.1, Toshiba, Encore Windows 8.1, Toshiba, Encore Toshiba
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:59Toshiba 40L5441DG 102 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz AMR, DVB-T/-C/-S, Smart TV, WLAN, USB-Recording inkl. Timeshift, Hbb-TV)Toshiba 40L5441DG 102 cm (40 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz AMR, DVB-T/-C/-S, Smart TV, WLAN, USB-Recording inkl. Timeshift, Hbb-TV)
Original Amazon-Preis
448
Blitzangebot-Preis
399,99
Ersparnis 11% oder 48,01
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden