Windows Phone: Die Partner sollen an Bord bleiben

Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Microsoft
Nach der heutigen und zweifellos spektakulären Ankündigung der Übernahme von Nokias Geräte- und Dienste-Sparte durch Microsoft stellt sich für viele die Frage: Was passiert mit den Windows-Phone-Partnern? Microsoft hofft: nichts.
Bereits vor der heutigen Ankündigung des 5,44-Milliarden-Geschäfts war Nokia so etwas wie ein Synonym für Windows-Phone-Geräte, die Lumia-Reihe der Finnen ist und bleibt zweifellos die wichtigste Marke für das aktuelle mobile Betriebssystem des Redmonder Unternehmens.

Für die OEMs, also die Microsoft-Hardware-Partner und Anbieter von Windows-Phone-Geräten, soll sich durch die Übernahme nichts ändern, schreibt Terry Myerson, Executive Vice President, Operating Systems bei Microsoft in einem Beitrag auf Blogging Windows (via derStandard).

Siehe auch: Microsoft übernimmt die Gerätesparte von Nokia

Myerson meint, dass die nun angekündigte Übernahme nichts an der aktuellen Situation ändere: Nokia sei bereits jetzt ein wichtiges Zugpferd für das Betriebssystem insgesamt, laut Myerson würden deshalb auch die Original Equipment Manufacturer (OEM) von der Übernahme profitieren, da Microsoft auf diese Weise der Nachfrage auf dem Markt auf die Sprünge helfe.

Microsoft werde das mobile Betriebssystem jedenfalls auch weiterhin seinen Partnern anbieten, Nokia werde also nicht zum exklusiven Windows-Phone-Hersteller. Myerson hob die zahlreichen Innovationen hervor, die die Hardware-Partner von Microsoft immer wieder einführten, und hob außerdem die Vielfalt, die sich aus diesen Kooperationen ergibt, hervor.

Ob das die Hardware-Partner genauso sehen werden, ist allerdings derzeit unklar. Denn zuletzt gab es immer wieder Berichte über diverse Ausstiegszenarien, darunter rund um den angeschlagenen taiwanesischen Hersteller HTC.

Siehe auch: HTC - Verzicht auf Windows Phones 8, mehr Android? Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden