O2 will bald viel schnellere 3G-Verbindungen anbieten

Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Bildquelle: Telefonica
Der Mobilfunk-Netzbetreiber Telefonica/O2 will seine Infrastruktur nun ebenfalls mit der Dual Cell-Technologie aufrüsten. Diese verspricht Datenverbindungen von bis zu 42 Megabit pro Sekunde.
Wie das Unternehmen mitteilte, investiere man nicht nur in den Ausbau von LTE und damit der vierten Mobilfunkgeneration, sondern weiterhin auch in die Verbesserung der 3G-Kapazitäten. Ab dem 16. September soll daher bundesweit die Aufrüstung des Netzes auf HSPA+ beginnen, wodurch bereits Bandbreiten von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde möglich werden.

Die aufgerüsteten Sendeanlagen sollen dabei auch gleich um die Dual Cell-Technik erweitert werden. Diese arbeitet mit einer Methode, die frühere ISDN-Nutzer in Form der Kanalbündelung kennen. Dabei wurde über beide Verbindungen, die ein ISDN-Anschluss zur Verfügung stellte, eine Internet-Verbindung aufgebaut, so dass sich die Bandbreite im besten Fall verdoppelte. Dual Cell arbeitet nach dem gleichen Prinzip im Mobilfunk.

Die Dual Cell-Technologie soll laut der Telefonica an allen Standorten zum Einsatz kommen, wo dies die vorhandene Netzwerk-Infrastruktur zulässt. Vor allem in Bereichen mit einem ohnehin hohen Datenaufkommen soll sie dabei für eine spürbare Verbesserung des Internet-Zugriffs sorgen.

Dual Cell dürfte aber auch für Nutzer interessant sein, die selbst Inhalte produzieren und diese gelegentlich über ihre mobile Internet-Anbindung publizieren müssen oder wollen. Die Technik steigert die Upload-Bandbreite auf zumindest bis zu 5,8 Megabit pro Sekunde, womit sich durchaus in passabler Geschwindigkeit größere Audio-Dateien oder auch Videos ins Netz bringen lassen.

Voraussetzung dafür, dass die Nutzer die Dual Cell-Verbindungen nutzen können, ist allerdings ein Smartphone, dass diese Technik unterstützt. Dazu gehören insbesondere neuere Modelle wie das iPhone 5 von Apple oder Samsungs Galaxy S4. Aber auch der Datentarif muss entsprechend ausgestaltet sein. Der Wechsel auf die höhere Geschwindigkeit erfolgt dann im Bedarfsfall automatisch und muss nicht manuell vorgenommen werden. Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Telefonica
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 UhrTechnikware MegaTab V4 OctaCore 10,1? Zoll Tablet PC 32GB (2GB RAM)
Technikware MegaTab V4 OctaCore 10,1? Zoll Tablet PC 32GB (2GB RAM)
Original Amazon-Preis
136,61
Im Preisvergleich ab
169,95
Blitzangebot-Preis
107,95
Ersparnis zu Amazon 0% oder 28,66

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden