iPhone 5S: Neue A7-CPU soll 31% schneller sein

Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold Bildquelle: iMore (Mockup)
So wie es derzeit aussieht wird der kalifornische Hersteller Apple im September zwei neue Smartphones vorstellen: das iPhone 5C und das nächste Flaggschiff iPhone 5S. Letzteres soll einen A7 genannten und um 31 Prozent schnelleren Prozessor mitbringen.
Die "A7"-Einheit des (angeblichen) nächsten Apple-Smartphones iPhone 5S soll nicht nur um 31 Prozent schneller sein als der bisherige A6-Chip, sondern auch eine neuartige Bewegungserfassung mitbringen. Das berichtet Apple Insider unter Berufung auf einen Tweet von Clayton Morris, Reporter beim US-Fernsehsender Fox News.

Unklar ist es jedoch, welche Parameter der kolportierte Geschwindigkeitsschub umfasst - also ob der genannte Wert die CPU oder die GPU meint, da der Apple-Chip für beide Rechenaufgaben zuständig ist. Wie 9to5Mac hinweist, dürfte das Unternehmen aus Cupertino auch weiterhin auf Dual-Core-Architektur setzen, eine Erhöhung der Kern-Anzahl auf vier scheint es also wohl nicht zu geben.

Allerdings könnte es in Sachen Architektur doch eine wesentliche Änderung geben: Denn Apple soll derzeit 64-Bit-Modelle testen, nach Angaben des stets gut informierten 9to5Mac-Redakteurs Marc Gurman gebe es aktuell einige iPhone-5S-Prototypen, die mit 64-Bit-Prozessoren laufen.

Offenbar ist die Entscheidung für oder gegen 64-Bit noch nicht gefallen. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dann hätte das den Vorteil, dass die Animationen und sonstigen Grafikeffekte von iOS 7 "deutlich" flüssiger laufen als auf aktuellen Geräten mit A6-Prozessoren, heißt es.

Gurman greift überdies das Gerücht eines Fingerabdrucksensors auf und will erfahren haben, dass das iPhone 5S "aller Wahrscheinlichkeit nach" doch einen derartigen Scanner mitbringen werde. Dieser dürfte im "Home"-Button integriert sein, ein langer Druck auf den Knopf soll dabei das Phone entsperren. Auf lange Sicht gesehen soll der Fingerabdruck des Nutzers auch weitere Funktionen ermöglichen, darunter welche im Zusammenhang mit Bezahlen, das soll jedoch nicht mehr in diesem Jahr umgesetzt werden.

Siehe auch: iPhone 5C - Angebliche Pressefotos aufgetaucht Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold SlashGear
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden