0x10c: "Notch" stellt Projekt ein, Fans übernehmen

Videospiel, markus persson, notch, 0x10c Bildquelle: 0x10c
Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson hat bekannt gegeben, dass er sein ehrgeiziges Science-Fiction-Projekt "0x10c" nicht mehr weiterentwickeln wird. Fans des Spieles waren enttäuscht, allerdings nur kurz, da sie die Entwicklung kurzerhand selbst in die Hand nahmen.
Vergangene Woche hat Markus Persson, der Chef der Indie-Spieleschmiede Mojang und seines Zeichens Vater des Klötzchen-Hits Minecraft, mitgeteilt, dass er sein Weltraum-Spiel 0x10c nicht mehr weiterentwickeln wird. Während eines Team Fortress 2-Livestreams sagte Persson, dass er künftig wieder kleinere Projekte in Angriff nehmen will und das ambitionierte und sicherlich auch durchgeknallte Sci-Fi-Projekt ruhen lässt.

Überraschend ist das Aus für 0x10c allerdings nicht, bereits im April hatte Persson die Entwicklung aufgrund einer "kreativen Blockade" auf Eis gelegt. Wie das Gaming-Blog Kotaku schreibt, hat sich nun vor allem auf Reddit eine Gruppe zusammengefunden, die das Spiel auf eigene Faust entwickeln will.

Wie die Seite USGamer berichtet, hat sich etwa eine Woche nach der Ankündigung von Persson ein Team herauskristallisiert, das unter dem Namen "Project Trillek" auftreten wird. "Warum er das Spiel nicht mehr weitermachen will, spielt für uns keine große Rolle", sagt Shane Dalton, einer der Leiter des Nachfolgeprojekts. "Wir haben es uns angesehen und uns gedacht: ' Ok, das ist jetzt eben ein Community-Projekt.'"

Viele Gemeinsamkeiten mit dem originalen 0x10c wird Project Trillek aber nicht mitbringen: Man werde weder den bisher von Persson erstellten Code verwenden noch den Namen, überhaupt werden sich wenige Elemente aus der Grundidee im geistigen Nachfolger wiederfinden, auch die Story wird man nicht aufgreifen.

Das nicht-kommerzielle Projekt wird lediglich das Grundkonzept, bei dem es um Weltraumfahrt in einer alternativen menschlichen Zeitlinie geht, übernehmen. Im Verlaufe der Entwicklung wird man lediglich um Spenden für den Serverbetrieb bitten, die Open-Source-Natur des Spiels soll auf jeden Fall beibehalten werden. Wer das Projekt weiterverfolgen will, der findet alle Informationen in einem Project-Trillek-Subreddit.

Siehe auch: 0x10c - Das neue Werk von den Minecraft-Machern Videospiel, markus persson, notch, 0x10c Videospiel, markus persson, notch, 0x10c 0x10c
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden