Windows Phone: Nokia liefert Amber-Update aus

Der finnische Handyhersteller Nokia hat den Beginn der Auslieferung seines sogenannten Nokia "Amber"-Updates offiziell bekanntgegeben. Das Unternehmen verteilt ab sofort den Windows Phone 8 General Distribution Release 2 zusammen mit einigen weiteren Verbesserungen an die Besitzer seiner Lumia-Smartphones.

Wie das Unternehmen mitteilte, bringt der Windows Phone 8 GDR2 unter anderem die werkseitige Vorinstallation der Software Data Sense zur Überwachung des verbrauchten Datenvolumens, Unterstützung für HTML5-Audiodateien und Qualitäts- bzw. Performance-Updates mit sich. Außerdem können die meisten Lumia-Smartphones nun wieder zum Empfang von FM-Radio genutzt werden. Nokia Amber UpdateFeature-Matrix für das Nokia Amber Update Nokia selbst steuert mit "Amber" einige hauseigene Verbesserungen bei, die bisher meist nur bei neueren Geräten wie dem Nokia Lumia 925 oder 1020 verfügbar waren. So halten nun auch die Features "Flip to Silence" zur Lautlosstellung bei eingehendem Anruf durch einfaches Umdrehen des Telefons, der "Double Tap" (Aufwecken durch doppeltes Antippen des Touchscreens), "Glance Screen" (Anzeige von Benachrichtigungen und Uhrzeit im Low-Energy-Mode, außer bei Lumia 520 und 625) und Storage Check zur detaillierten Prüfung der Speicherbelegung und optionalen Entfernung temporärer Dateien Einzug.


Hinzu kommen die neuen Nokia-eigenen Apps Smart Camera und Pro Camera, die je nach Modell unterschiedlich verfügbar und aufgrund technischer Unterschiede zwischen den Geräten auch teilweise nur einen begrenzten Funktionsumfang bieten. Die beiden Kamera-Apps haben eine Reihe von Bearbeitungs- und Steuerungsfunktionen für die Kameras der Nokia-Smartphones zu bieten und erweitern die Zahl der verfügbaren Features deutlich. Auch hier gibt es einige Geräte, die nicht unterstützt werden.

Nokia beginnt in den kommenden Tagen mit der Auslieferung des "Amber"-Updates beziehungsweise hat die Verteilung in einigen Fällen schon eingeleitet. Wann das Update jeweils auf den Geräten ankommt, variiert je nach Modell, Netzbetreiber und Region. Generell soll aber mit einer Verfügbarkeit bis Ende September zu rechnen sein, wenn man ein Nokia Lumia 520, 620, 720, 820 oder auch 920 sein Eigen nennt. Die oben eingebundene Übersicht informiert darüber, welche Features für welche Geräte zur Verfügung stehen werden.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wie immer gilt: Nicht sofort updaten, sondern auf erste Berichte warten!
 
[re:1] Onno am 16.08.13 14:25 Uhr
(+7
@Wuusah: Ich beobachte ein WP-Forum, bei dem schon einige gestern ihr 920er aktualisiert haben. Bisher keine Probleme.
 
@Onno: Aus welchem Land kommen die Nutzer? DE?
 
[re:3] hhgs am 16.08.13 14:38 Uhr
(+1
@Lloyyd: Spanien, Niederlande und ein paar weitere Länder haben es schon seit ein paar Tagen. Abgesehen davon, kann man es schon seit 1-2 Wochen flashen. Der Großteil der bisherigen Berichte fallen positiv aus. Ich selbst habe es auf meinem 920 noch nicht bekommen. :-(
 
@Lloyyd: Ja, DE, aber haben wohl eine spanische Firmware usw. Die letzten Seiten: http://www.pocketpc.ch/nokia-lumia-920/192812-gdr2-update-nokia-lumia-920-8-0-10327-77-a.html


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Sony Xperia SP SmartphoneSony Xperia SP Smartphone
Original Amazon-Preis
206,84
Blitzangebot-Preis
184,99
Ersparnis 11% oder 21,85
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles