Windows 8.1: Skype soll Messenger ersetzen

Microsoft scheint seinen früheren Messenger endgültig durch Skype zu ersetzen. Denn wie Redmond nun offiziell verrät, gehört Skype mit dem Update von Windows zu den mehr als 20 vorinstallierten Apps bei Windows 8.1.

Der vor zehn Jahren in Estland entwickelte Chat- und (Video)-Telefonie-Dienst Skype wurde 2011 von Microsoft übernommen und spielt als Marktführer in seinem Segment eine wichtige Rolle bei Microsofts Ziel, das neueste Windows als universales Betriebssystem für Desktop-PCs und Tablets sowohl bei privater als auch beruflicher Nutzung zu etablieren.

Schon im Frühjahr hatte Microsoft den Support für seinen Live Messenger eingestellt und damit begonnen, Nutzer auf Skype - das neben Kommunikation per Audio oder Video eben auch Chats ermöglicht - umzuleiten. Im Windows-Blog feiert Redmond die tiefere Integration von Skype in Windows nun als "den besten Weg", mit Freunden, Kollegen und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Illustriert wird dies auch in einer Infografik: Unter Windows 8.1 wird per Skype kommuniziert  Unter Windows 8.1 wird per Skype kommuniziert Laut Blogeintrag will Microsoft vor dem für den 18. Oktober angekündigten Start von Windows 8.1 jetzt alle mitgelieferten Apps daraufhin optimieren, eine neue Windows-Erfahrung zu liefern. Als weiteres Beispiel neben Skype wird der Cloud-Dienst SkyDrive genannt, zu dem schon viele Details bekannt sind.


Ob Skype künftig unter Windows neue Funktionen liefern wird oder beispielsweise bislang kostenpflichtige Features für Windows-Nutzer preiswerter oder gratis daher kommen könnten, ließ Microsoft allerdings offen. In jedem Fall solle man sich aber endgültig darauf einstellen, Microsofts Messenger als Vergangenheit zu betrachten, kommentiert Neowin.
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Dann sollten sie eine Offlinechat-Funktion einbauen...
 
@Wuusah: Gibt's doch.
 
@Kirill: nein, gibts nichts. die nachricht geht in den wartemodus und wird erst dann verwendet, wenn beide online sind.
 
@kkp2321: wenn überhaupt, oft auch erst, wenn man mal eben den Kontakt anklingelt
 
@Wuusah: Lass mich nicht lügen, aber so viel ich mitbekommen habe, ist das ab der Version 6.5 oder 6.2 so. Ich glaube, es kommt auch ein bisschen darauf an, mit welcher Version sich der Jenige das letzte mal eingeloggt hat. Die Kommunikation wurde schon umgestellt.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles