Grand Theft Auto Online: Rockstar hat sehr viel vor

Bisher war Multiplayer nicht unbedingt die große Stärke der Rockstar-Reihe Grand Theft Auto, mit dem fünften Teil der Gangster-Saga soll sich das ab nächsten Herbst ändern. Ein Video stellt das Gameplay von Grand Theft Auto Online vor.

Soeben hat Rockstar Games den Online-Modus für das am 17. September erscheinende Grand Theft Auto 5 enthüllt. Der Internet-basierte Multiplayer-Teil bietet laut Pressemitteilung des Entwicklerstudios eine dynamische und persistente offene Welt für bis zu 16 Spieler.

Dabei verspricht Rockstar, dass Gameplay-Features, die Welt und die Mechaniken zwar gleich wie beim Offline-Spiel sind, die Online-Spielumgebung sich aber im Laufe der Zeit weiterentwickelt werde. Inhalte kommen dabei nicht nur von Rockstar Games, sondern sollen auch von der GTA-Community erstellt werden. Letzteres erlaubt Spielern, etwa eigene Rennstrecken oder Deathmatch-Spielfelder basteln zu können. Die per "Content Creator" geschaffenen Inhalte können dann auch online mit anderen Spielern geteilt werden.

Grand Theft Auto Online - Rockstar zeigt den Multiplayer von GTA 5
(HD-Version)

Im Mittelpunkt stehen natürlich die erfolgreichen Basiszutaten von GTA, also Freiheit, Aktivitäten in der Umgebung sowie missionsbasiertes Gameplay: So wird es möglich sein, in der Online-Welt auch alleine losziehen zu können, um die Umgebung zu erkunden, man kann aber natürlich auch (bzw. vor allem) mit Freunden Missionen absolvieren. Dabei wird es spezielle Aktivitäten und auch dynamische Events geben.

Siehe auch: Erste Gameplay-Eindrücke von Grand Theft Auto 5

Grand Theft Auto Online will mehr bieten als nur simple Multiplayer-Spielmodi: So wird es ebenfalls möglich sein, "Crews" mit Freunden zu bilden, die dann gemeinsam Aufträge erledigen. Im Mittelpunkt der Online-Verbrecher-Laufbahn stehen dann Geldverdienen sowie das Sammeln von Reputationspunkten.


So genanntes "Housing" wird ebenfalls geboten: Wer genug Geld hat, kann sich in Los Santos ein Appartement kaufen und dorthin seine Freunde einladen. Auch eine Garage wird man sich mieten können, dort kommen dann die Fahrzeuge hin, die man sich zusammengesammelt hat. Grand Theft Auto Online wird einige Tage nach der offiziellen Veröffentlichung von GTA5 starten, nämlich am 1. Oktober.

Alle Videos zu Grand Theft Auto 5

Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
versteh immer, Grand Theft Otto
 
16 Spieler ist nicht gerade viel... Hab immer auf eine riesige online Welt gehofft, aber das ist zumindest ein Anfang. Jetzt bleibt nur zu hoffen das es auch für den PC kommt.
 
[re:1] hhgs am 15.08.13 16:43 Uhr
(+2
@sk-m: Ist sicher wieder Konsolen-Limitierung. Falls eine PC-Version kommt, wird man hoffentlich mehr Spieler erwarten dürfen, 16 ist wirklich lächerlich. Aber wirklich große Hoffnungen habe ich nicht wirklich, weder dass es erscheint, noch dass es "besser" wird.
 
[re:2] Mezo am 15.08.13 17:13 Uhr
(+2
@hhgs: oja, weil ja rockstar für ihre guten pc ports bekannt ist ^^
 
[re:3] sk-m am 15.08.13 17:23 Uhr
(+3
@Mezo: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt ;) Naja mir ist eine schlechte Portierung lieber als eine gute Konsolefassung -zumindest wenn es wie bei GTA 4 im Rahmen bleibt.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles