LG G2: 20 Verletzte bei Werbeaktion des Herstellers

LG, LG G2, G2, LG Optimus G2 Bildquelle: LG
Ein Promotion-Event des koreanischen Herstellers LG in der Hauptstadt Seoul, bei dem man ein kostenloses Flaggschiff G2 gewinnen konnte, geriet Ende vergangener Woche außer Kontrolle und hatte 20 Verletzte zur Folge. Wie Korea Times (via Engadget) berichtet, musste LG vor kurzem eine Open-Air-Werbeveranstaltung abbrechen, da sich dort etwa 20 Personen verletzt hatten. Bei dem Event in einem Park in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul hatte man die Gelegenheit, eines von insgesamt 100 LG-Smartphones G2 zu gewinnen.

Dazu hatte man Gewinn-Coupon-Kärtchen an Helium-gefüllte Luftballons gehängt, wer eines davon in die Hände bekam, der konnte eben das aktuelle LG-Flaggschiff gewinnen. Die Aktion stand unter dem Motto "G in the Cloud", also in etwa "G geht in die Luft". Verletzte bei PR-Aktion von LGEtwa 20 Menschen haben sich bei der PR-Aktion von LG verletzt Die Aktion, die vor allem über soziale Medien beworben wurde, geriet allerdings schnell außer Kontrolle, da sich die Menschen mit diversen gefährlichen Utensilien "bewaffnet" hatten. Im Bericht eines koreanischen Fernsehsenders ist beispielsweise zu sehen, dass eine Frau einen spitzen Gegenstand auf einen langen Stock montiert hatte, um etwaige Ballons zum Platzen bringen zu können.

Nach dem Loslassen der Ballons kam es auch zu tumultartigen Szenen, wie im oben erwähnten Nachrichtenbeitrag zu sehen ist, man kann sich leicht ausmalen, welche Folgen derartige "Werkzeuge" gehabt haben können.

Als Grund für die Verletzungen der rund 20 Personen werden allerdings Luftdruckpistolen ("BB Guns") angegeben. Zahlreiche Menschen hatten derartige Waffen mitgebracht, um die Ballons abzuschießen. Wie genau es dazu kam und welcher Art die Verletzungen waren, wird nicht erwähnt, man kann aber wohl annehmen, dass die wieder herabfallenden Kugeln dafür verantwortlich waren.

LG hat sich bei allen Betroffenen entschuldigt und versprochen, die Kosten für die medizinische Versorgung zu übernehmen sowie sie zu entschädigen. Alle weiteren Events dieser Art wurden abgesagt.

Siehe auch: LG stellt sein neues Flagschiff-Smartphone G2 vor LG G2, G2, LG Optimus G2 LG G2, G2, LG Optimus G2 LG
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:59Samsung UE55H6270 139 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher/Samsung UE55H6270 139 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher/
Original Amazon-Preis
769
Blitzangebot-Preis
729
Ersparnis 5% oder 40
Im WinFuture Preisvergleich

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden