Xbox One ab 5. 11.? - Microsoft Points vor dem Aus

Spätestens mit der Xbox One wird Microsoft sein ungeliebtes Bezahlprogramm Microsoft Points einstellen und stattdessen Preise und Online-Käufe in lokaler Währung abwickeln. Laut Geek.com könnte es am 5. November soweit sein.

Denn auf der offiziellen Xbox One-Webseite in Großbritannien sei das Spiel Call of Duty: Ghosts nicht nur für die Xbox 360, sondern auch für die Xbox One mit Erscheinungstermin 5. November angekündigt gewesen, meldet Geek.com. Mittlerweile heißt es aber auf den entsprechenden Webseiten nur noch "In Kürze", was Call of Duty: Ghosts für die Xbox One angeht. Bisher hat Microsoft bezüglich seiner neuesten Spielkonsole nur von einem Starttermin im November gesprochen.

Unterdessen hat der Konzern selbst offiziell die Abkehr von den Microsoft Points bekannt gemacht. Auf dem Xbox Wire wurde die Umstellung auf lokale Währung zum Bezahlen bei Online-Käufen angekündigt. Der Wechsel sei das direkte Ergebnis von Kunden-Feedback, hieß es zur Begründung.

Als Termin für die Reform wurde das Ausrollen des nächsten System-Updates für die Xbox 360 genannt, aber nicht näher definiert. Es gilt als sicher, dass die Xbox One gar nicht mehr mit Microsoft Points starten soll.


Bestehende Guthaben würden in lokale Währung umgerechnet, teilte Microsoft mit. Auch alte Punkte-Karten könnten weiter eingelöst werden, neue Geschenkkarten Ende 2013 in den Handel kommen. Schon in den vergangenen Tagen hatte Redmond daran gearbeitet, die kostenpflichtige Gold-Mitgliedschaft für Xbox Live attraktiver zu machen. Vereinfachte und transparentere Bezahlfunktionen passen insofern gut zu dem Konzept.

Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Seit wann ist November der 10. Monat? :) edit: ah wurde schon korrigiert.
 
Na ob das stimmt ? :D Also mit dem Datum! Mal abwarten und Tee trinken, ich kann es mir ja nicht vorstellen.
 
Bei Amazon muss wohl auch kurzzeitig der 5.11 bei XBone und PS4 gestanden haben. Denke mal, die sind alle davon ausgegangen, das es zeitgleich für jede Konsole rauskommt. Glaube nicht das da mehr dahinter steckt
 
Und was ist mit dem Kunden-Feedback das man für Online Multiplayer nicht mehr bezahlen muss?
 
@sk-m: Mußt Du doch auch nicht mehr wenn Du mit jemand anderem im Co-Op spielst der bereits Gold hat.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Xbox One im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Onkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-ReceiverOnkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver
Original Amazon-Preis
349,97
Blitzangebot-Preis
319
Ersparnis 9% oder 30,97
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Xbox One Konsole & Spiele auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter