Saints Row IV: Special Edition für eine Million Dollar

PR-Gag oder ernst gemeintes Angebot? Zum Start des vierten Teils der Action-Spiel-Reihe Saints Row ist ein sehr spezielles Angebot auf dem Markt: Sage und schreibe eine Million US-Dollar soll eine Special Edition von Saints Row IV kosten.

Angeboten wird das offiziell "Saints Row IV Super Dangerous Wad Wad Edition (aka the Million Dollar Pack)" genannte Paket von der britischen Spielekette Game. Das Bundle soll nur ein einziges Mal verfügbar sein und möglichst zum offiziellen Start von Saints Row IV am 23. August einen Käufer finden.

Geboten wird für den runden Preis immerhin weit mehr als nur das von Deep Silver entwickelte Game selbst und sonst übliche Gadgets wie Figuren, Aufkleber oder spezielle Controller. Zum Umfang der Special Edition gehören laut Angebot unter anderem ein Flug ins All (Virgin Galactic Space Fligh), zwei Autos (Lamborghini Gallardo, Toyota Prius) und eine Schönheitsoperation.

Damit spiegelt die Offerte den schrägen Humor, der die Saints Row-Reihe auszeichnet, durchaus wider. Für die eine Million Dollar werden auch Übernachtungen in Luxushotels, ein Spion-Training und ein Nachbau der im Spiel enthaltenen Dubstep Gun mit in das Paket gelegt. Der Flyer zeigt das komplette Angebot: Saints Row IV für eine Million DollarSaints Row IV für eine Million Dollar Arstechnica rät allerdings eindringlich davon ab, so tief in das Portemonnaie zu greifen. Denn der Inhalt des Pakets sei beim besten Willen nicht sein Geld wert. Wenn man die Preise der einzelnen Bestandteile der Special Edition zusammenzähle, komme man auf einen Preis gut 629.000 Dollar, rechnet das Portal vor. Größte Posten sind dabei der Allflug und der Lamborghini mit jeweils rund 250.000 Dollar.


Und während andere Special Editions später einmal im Wiederverkauf an Wert zulegen können, weil sie nur limitiert erschienen, dürfte es unmöglich sein, das Millionen-Bundle von Saints Row IV weiter zu veräußern. Spannend bleibt dennoch, ob die schräge Aktion einen Käufer findet oder als PR-Gag in die Geschichte der Computergames eingeht.

Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:

Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
So dämlich dass es schon wieder wahr sein könnte, wer weiß. Irgend einer findet sich garantiert!
 
@CJdoom: im Amy-Land gibt's genug verrückte....
 
@Stefan_der_held: und wer bist du um das zu beurteilen? Wieviel genau sind "genug"?
 
@MickeyMouse: Genug sind so viele, dass sich daraus ein berechtigtes Vorurteil bildet.
 
@MickeyMouse: Die USA ist das Land mit den meisten Millionären und ein nicht unerheblicher Teil davon hat es nicht durch Eigenleistung zu diesem Vermögen geschafft. Die machen den ganzen Tag nichts anderes als sich zu überlegen, wie sie ihr Geld verprassen und irgendwie Aufmerksamtkeit und Befriedigung erlangen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles