Android: Verlorene Geräte bald finden oder löschen

Android, AOSP, Xperia S, Sony Xperia S Bildquelle: Sony
Mobile Endgeräte mit Googles Betriebssystem Android sollen nun auch von Hause aus Technologien erhalten, die die Daten des Nutzers bei einem Verlust oder Diebstahl schützen.
Wie der Suchmaschinenkonzern Google mitteilte, werde noch im Laufe dieses Monats der neue Android Device Manager veröffentlicht. Dieser soll verschiedene Optionen mitbringen, die bisher nur über zusätzliche Apps von externen Entwicklern zu haben waren, in einem Smartphone aber eigentlich zum Standard gehören sollten.

Eine der Funktionen, die der Android Device Manager mitbringt, dient schlicht dem Auffinden eines Gerätes, wenn es einmal zuhause verlegt wurde - also beispielsweise zwischen die Kissen des Sofas gerutscht ist. Hier kann schlicht dafür gesorgt werden, dass das Gerät anfängt auf voller Lautstärke zu klingeln und so problemlos wiedergefunden werden kann.

Für den Fall, dass man eines Morgens verkatert erwacht und nicht mehr weiß, in welchem Lokal man sein Mobiltelefon liegen ließ, kann dessen aktueller Standort auch auf einer Karte eingesehen werden. Dafür meldet sich das Gerät regelmäßig beim angebundenen Cloud-Dienst mit den Standortdaten zurück.

Aber auch für den schlimmsten Fall wird vorgesorgt: Wurde das Smartphone gestohlen und ist seitens der Hardware ohnehin unwiederbringlich verloren, kann der Nutzer zumindest dafür sorgen, dass Unbefugte nicht an seine Daten kommen. Mit einem Klick lässt sich der Speicher aus der Entfernung komplett löschen. Da die gespeicherten Informationen normalerweise ohnehin als Backup in der Cloud liegen, kann man dann zumindest mit einem neuen Gerät weitermachen.

Laut Google wird der neue Service in Kürze für alle Android-Geräte ab der Betriebssystem-Version 2.2 zur Verfügung stehen. Der Fernzugriff kann dann über das Einloggen in den Google-Account am Rechner oder über eine eigenständige App von anderen Android-Geräten aus erfolgen. Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome Android, Chrome, Chrome Android, Android Chrome 3dnews.ru
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren109
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Memory PC 55800 Skylake Desktop (Intel core i5 6600, 8GB RAM, 256GB SSD, HD 530, DVD Brenner, Win 7 Professional)
Memory PC 55800 Skylake Desktop (Intel core i5 6600, 8GB RAM, 256GB SSD, HD 530, DVD Brenner, Win 7 Professional)
Original Amazon-Preis
586,15
Im Preisvergleich ab
397,43
Blitzangebot-Preis
508,10
Ersparnis zu Amazon 0% oder 78,05

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden