Google: Erneuter Aufschub für ActiveSync-Support

Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Nokia
Zunächst sollte die ActiveSync-Unterstützung durch Google Ende Januar 2013 fallen, dann verschob das Unternehmen den Support des Microsoft-Protokolls auf Ende Juli. Nun haben wir August und es steht fest: EAS wird von Google weiter bedient.
Die Debatte rund um Microsofts Exchange ActiveSync (EAS) geht in eine zweite Verlängerung. Eigentlich wollte Google das Protokoll bereits Anfang des Jahres aufgeben und Google Sync, wie EAS im Zusammenhang mit Gmail heißt, zu Gunsten von IMAP (Mail), CalDAV (Kalender) und CardDAV (Kontakte) abschalten. Seitens Microsoft gab es daraufhin einiges an Kritik, da Windows Phones bisher auf EAS angewiesen waren.

Nachdem die Redmonder aber angekündigt haben, eine eigene DAV-Unterstützung vorzubereiten, lenkte Google ein und gewährte einen halbjährigen Aufschub. Dieser wurde nun abermals verlängert und zwar werde Exchange ActiveSync noch bis Ende des Jahres 2013 von Google unterstützt, wie The Verge berichtet.

"Wir haben mit Google vereinbart, dass neue Windows-Phone-Verbindungen zum Google-Sync-Dienst bis zum 31. Dezember 2013 unterstützt werden", ließ das Unternehmen gegenüber The Verge ausrichten.

Die beiden Unternehmen, zwischen denen noch bis vor kurzem viel Missstimmung geherrscht hat, arbeiten offenbar wieder enger zusammen bzw. legen Kompromissbereitschaft an den Tag. Microsoft hat die DAV-Unterstützung (Cal und Card) im letzten Windows-Phone-8-Update integriert, bis ein Großteil der Geräte dieses hat, wird es aber wohl noch eine Weile dauern. Die fünfmonatige zweite Fristverlängerung sollte Microsoft die Gelegenheit bieten, DAV auf die meisten Windows Phones zu bringen.

Google hatte Microsoft mit dem EAS-Ende zunächst überrumpelt und den Windows-Phone-Entwicklern gerade einmal 45 Tage Zeit zur DAV-Umsetzung gegeben. Glücklicherweise beharrten aber nicht beide Seiten stur auf ihren Standpunkten. Ähnliches "Tauwetter" herrscht seit Ende Mai übrigens auch im Streit rund um die Videoplattform YouTube.

Siehe auch: YouTube-App - Microsoft & Google schließen Frieden Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Smartphone, Nokia, Windows Phone 8 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden