Vodafone: Neuer HD-Codec steigert Sprachqualität

Der Mobilfunkkonzern Vodafone hat sein Netz in Deutschland auf die HD Voice-Technologie aufgerüstet. Dadurch soll die Qualität bei Sprachverbindungen spürbar steigen.

Die Technik, die sowohl Störgeräusche unterdrückt als auch die Sprachqualität erhöht kommt ab sofort automatisch bei allen Nutzern zum Einsatz, die über ein kompatibles Mobiltelefon und zum Beginn des Telefonates Empfang im UMTS-Netz haben, teilte das Unternehmen heute in Düsseldorf mit.

Die Technologie soll vor allem dort deutliche Vorteile bringen, wo der Gesprächspartner wegen der Hintergrundgeräusche an seinem Aufenthaltsort bisher nur schwer zu verstehen war, so beispielsweise in einer lauten Straßenbahn oder in einem gut gefüllten Café.


Die Grundlage von HD Voice bildet der Adaptive Multirate Codec AMR-WB. Er erhöht den für das Gespräch reservierten Frequenzbereich deutlich und überträgt die Audiodaten mit einer höheren Bandbreite. Die dabei eingesetzte Datenrate passt sich dynamisch den Bedürfnissen des Gesprächs an. Zusätzlich werden störende Umgebungsgeräusche unterdrückt.

HD Voice wird bereits von einer ganzen Reihe von Smartphones unterstützt, darunter die Modelle Nokia Lumia 925, Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z und Apple iPhone 5. Andere Geräte können nachträglich per Firmware-Update nachgerüstet werden. Laut Vodafone steht die Technologie ab sofort im gesamten Netz zur Verfügung.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Die höhere Qualität wird aktuell erst einmal nur spürbar, wenn sich beide Nutzer im Vodafone-Netz befinden. Das liegt allerdings nicht daran, dass andere Netzbetreiber hier hintenanstehen. Die Telekom setzt den besseren Codec beispielsweise ein und auch das Festnetz verfügt über vergleichbare Technologien. Allerdings sind derzeit noch keine Gateways zwischen den Infrastrukturen im Einsatz, die die Technologie unterstützen.
Mehr zum Thema: Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wenn die Leute dann nicht mehr so schreien müssen, solls mir recht sein.
 
@egal8888: Vaderfone.
 
Habe ich vor kurzem in einem Telefonat zwischen einem Lumia 800 und einem Lumia 920 feststellen können. Wirklich super Qualität, das ist mir und meinem Gesprächspartner sofort aufgefallen. Leider hält die Freude immer nur einige Sekunden, bis eines der Handys sich wegen schlechtem Empfang ins GSM-Netz umbucht. Und UMTS-only ist bei WP leider nicht einstellbar.
 
".. teilte das Unternehmen heute in Düsseldorf mit. "... das stimmt nicht! die News ist 3 Tage alt. http://www.teltarif.de/vodafone-hd-voice-rollout-flaechendeckend-umts-netz/news/51934.html
 
Hab ich das richtig verstanden?! Das geht zu Lasten des Datenvolumens (wegen UMTS, etc.) ?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

LTE Verfügbarkeitsprüfung

Verfügbarkeitsprüfung in Zusammenarbeit mit 4g.de

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-NetzDeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Vodafone Pakete & Tarife

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles