Snowden: Außenamt beruft "Cyber"-Beauftragten

Bundesregierung, Dirk Brengelmann, Cyber-Beauftragter Bildquelle: Nato
In Reaktion auf die anhaltende öffentliche Diskussion um digitale Privatsphäre hat der deutsche Außenminister Guido Westerwelle (FDP) einen Sonderbeauftragten für Cyber-Außenpolitik berufen. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung. Demnach soll der 57-jährige Diplomat Dirk Brengelmann künftig dafür verantwortlich sein, digitale Interessen der Bundesrepublik ständig und umfassend international zu vertreten.

Dazu dürften laut SZ sowohl Sicherheitsfragen als auch IT-Politik gehören. Das Auswärtige Amt verfüge zwar seit 2011 über einen Koordinierungsstab für Cyber-Außenpolitik, sorge sich aber darum, bei dem zukunftsträchtigen Thema Kompetenzen an andere Ministerien zu verlieren.

Mit der Personalie Brengelmann beruft Westerwelle einen erfahrenen Experten, der zuletzt bei der NATO stationiert war. Zu seinen vorigen diplomatischen Berufsstationen gehören Posten in Washington und London. Als Banker war der Familienvater auch in Tokio tätig.

Seit der Whistleblower Edward Snowden Anfang Juni begonnen hat, über ausgewählte Medien die digitalen Abhörpraktiken der USA öffentlich zu machen, ist das Thema Internet und Privatsphäre in die gesellschaftliche Diskussion gelangt. Beobachter meinen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Aufklärung bislang keine gute Figur gemacht hat. Mit dem Schritt des Außenamts deutet sich aber ein offensiveres Verhalten der Bundesregierung an. Bundesregierung, Dirk Brengelmann, Cyber-Beauftragter Bundesregierung, Dirk Brengelmann, Cyber-Beauftragter Nato
Mehr zum Thema: Edward Snowden
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren126
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Lenovo Flex 2-14 35,6 cm (14 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Pentium 3558U, 1,7GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8)Lenovo Flex 2-14 35,6 cm (14 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Pentium 3558U, 1,7GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8)
Original Amazon-Preis
329
Blitzangebot-Preis
324,99
Ersparnis 1% oder 4,01
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden