Sony PS4 ist bei US-Händler GameStop 'ausverkauft'

PS4, Sony PlayStation 4, Controller, PS4 Controller Bildquelle: Sony
Der bekannte US-Händler GameStop nimmt in den USA keine Vorbestellungen für Sonys Next-Generation-Konsole PlayStation 4 mehr entgegen. Die Nachfrage nach der PS4 sei derzeit so hoch, dass bei GameStop nun ein "Ausverkauft" aufscheint.
Wie die Spieleseite Gameinformer berichtet, können bei der US-amerikanischen Kette GameStop derzeit keine PlayStation-4-Geräte mehr vorbestellt werden. Grund ist nach Angaben des Unternehmens die hohe Nachfrage nach der Next-Generation-Konsole des japanischen Unterhaltungselektronikriesen.


Der Stopp der Vorbestellungen betrifft allerdings nur die besagte Einzelhandelskette, bei Konkurrenten wie Amazon kann die PlayStation 4 nach wie vor regulär (vor)bestellt werden. Die Ausverkauft-Meldung betraf anfangs nur die Reservierungen in den Shops des Unternehmens.

In Bezug auf den Online-Shop verwies GameStop auf "solange der Vorrat reicht", dieser dürfte mittlerweile allerdings erschöpft sein, da nun auch online keine Vorbestellungen angenommen werden. Interessierte können bei GameStop derzeit lediglich eine E-Mail-Adresse hinterlegen und werden benachrichtigt, sobald Sony weitere Kontingente für Vorbestellungen freigegeben hat.


Offenbar wurde das japanische Unternehmen von der großen Nachfrage selbst etwas überrascht, da man laut einem Bericht von GameTrailers noch vor etwa einem Monat seinen Handelspartnern mitgeteilt hat, dass die PlayStation 4 "bis auf weiteres" unbegrenzt geordert werden kann. Offenbar wurde dieser "weitere" Zeitpunkt nun erreicht.

Sony hat also derzeit mächtig Rückenwind im Wettstreit mit Rivalen Microsoft, wo man wohl nach wie vor unter den anfänglichen Fehlern zu leiden hat. Bekanntlich hatte Microsoft ein regelrechtes PR-Debakel hingelegt, da man für die Xbox One zunächst eine Art Online-Pflicht (einmaliges "Einchecken" alle 24 Stunden) samt Möglichkeit zu Gebrauchtspielesperren angekündigt hat. Beide Funktionen wurden zwar wieder zurückgezogen, ganz erholt hat sich die Xbox One davon aber anscheinend immer noch nicht. PS4, Sony PlayStation 4, DualShock 4 PS4, Sony PlayStation 4, DualShock 4 Sony
Mehr zum Thema: PlayStation 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,83
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden