Details zum Nokia Lumia 1020: 2 GB RAM & mehr

Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020 Bildquelle: WPCentral
Der finnische Handyhersteller Nokia will übermorgen sein erstes Windows Phone präsentieren, bei dem der aus dem Nokia 808 bekannte Kamerasensor mit der extrem hohen Auflösung von 41 Megapixeln verbaut ist. Jetzt liegen weitere Details zu dem Gerät vor, das wohl erstmals bei Windows Phones mit mehr als einem Gigabyte Arbeitsspeicher daherkommt.
Das Nokia Lumia 1020 wurde bisher unter dem Namen Lumia EOS gehandelt und entspricht auf dem neuen Bild weitestgehend dem, was bereits bekannt war. Unter anderem ist zu sehen, dass Nokia neben einem weißen und einem schwarzen Modell wohl auch hier wieder auf besonders kräftige Farben wie in diesem Fall Gelb setzen will. Nokia Lumia 1020Nokia Lumia 1020 Das Bild bestätigt auch, dass das Lumia 1020 mit einer Kombination aus LED- und Xenon-Blitz aufwarten soll, die den riesigen 41-Megapixel-Sensor ergänzen. Darüber hinaus wird das Gerät über einen optischen Bildstabilisator verfügen, der wie schon beim Lumia 920 und 925 für weniger verwackelte Aufnahmen sorgen soll. Es kommt eine F/2.2-Blende zum Einsatz.

Das Lumia 1020 nutzt laut WPCentral die extrem hohe physikalische Auflösung seines Kamerasensors nicht voll. Stattdessen werden Fotos im heute üblichen 16:9-Bildformat "nur" mit einer Auflösung von 32 Megapixeln aufgenommen. Gespeichert werden die Bilder allerdings nur mit 5 Megapixeln Auflösung, wobei durch das Oversampling sieben physikalische Pixel zu einem sogenannten "Superpixel" im fertigen Bild zusammengenommen werden. Im 4:3-Format liegt die Auflösung bei der Aufnahme bei 38 Megapixeln.

Das Nokia Lumia 1020 wird den Angaben zufolge das erste Windows Phone sein, bei dem ganze zwei Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut werden. Wahrscheinlich aus Gründen der Performance wird der Arbeitsspeicher somit gegenüber dem bei bisherigen High-End-Modellen üblichen einem Gigabyte verdoppelt. Nokia rüstet das Kamera-Smartphone außerdem mit 32 Gigabyte internem Flash-Speicher aus, der nicht erweiterbar ist.

Weiterhin liegen erste Details zu der neuen App Nokia Pro Camera vor, die laut den jetzt veröffentlichten Informationen in einem sogenannten "Live-Modus" die Möglichkeit bieten wird, die ISO-Einstellungen ebenso zu verändern wie den Weißabgleich, die Verschlusszeit und die Blitzabgabe. Außerdem soll das manuelle Fokussieren möglich sein.

Das Nokia Lumia 1020 soll schon ab Ende des Monats bei dem US-Netzbetreiber AT&T erhältlich sein. In den Microsoft Stores wird das neue Smartphone angeblich ab dem 22. Juli angeliefert und einige Tage später auch an die Kunden verkauft und ausgeliefert werden. Auch in Europa wird das neue Produkt wahrscheinlich binnen kürzester Zeit breit verfügbar sein. Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020 Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020 WPCentral
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden