HTC-Kurs sinkt auf tiefsten Stand seit sieben Jahren

Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0
Die Krise beim taiwanesischen Smartphone-Hersteller HTC geht weiter: Vergangene Woche hat man die voraussichtlichen Quartalszahlen veröffentlicht. Dabei konnte man zwar ein kleines Plus vermelden, an der Börse wurde das Papier nun aber hart abgestraft.
Wie die Wirtschaftszeitung Wall Street Journal (WSJ) berichtet, haben die Händler an der Börse das Vertrauen in HTC verloren: Der Kurs des taiwanesischen Smartphone-Herstellers fiel um knapp sieben Prozent, das Papier schloss bei 189 Taiwan-Dollar. Das ist der tiefste Stand seit über sieben Jahren, zuletzt war die HTC-Aktie im November 2005 auf diesem Niveau.

Dem war die Veröffentlichung der offiziellen Vorschau auf die HTC-Zahlen vorhergegangen, der asiatische Hersteller gab bekannt, dass man im zweiten Quartal dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von etwa 70,7 Milliarden taiwanesischer Dollar (TWD) sowie einen Gewinn von rund 1,25 Milliarden TWD schreiben konnte. Das sind umgerechnet 1,82 Milliarden Euro bzw. 32 Millionen Euro.


Im bereits alles andere als sensationellen zweiten Quartal des Vorjahres konnte HTC immerhin noch 2,35 Milliarden Euro Umsatz schreiben, der Gewinn betrug vor einem Jahr 190 Millionen Euro. Die Analysten an der Börse waren aktuell aber von einem deutlich besseren Quartalsergebnis ausgegangen, was auch zum aktuellen Kurssturz geführt hat.

Die großen Banken klangen in ihren Analysen auch alles andere als optimistisch: Laut WSJ attestierte Morgan Stanley, dass das "Zeitfenster" (im Sinne von Chance) für HTC vorbei sei, das vom Hersteller als dessen bisher bestes Gerät beworbene HTC One sei gescheitert, da man es nicht geschafft habe, es in Massen auszuliefern, was für die künftige Entwicklung des Unternehmens ein schlechtes Zeichen sei. Ähnliches hat Credit Suisse seinen Kunden mitgeteilt: "Die Erwartungen wurden zurückgesetzt", so die Schweizer Banker trocken.

Siehe auch: HTC erneut mit einem miserablen Geschäftsergebnis Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0 Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden