iPhone gleich Apfel - Samsung bewirbt das Galaxy S4

Die durch Werbeclips ausgetauschten Bosheiten zwischen den IT-Giganten haben eine neue kleine Perle hervorgebracht. Samsung Island setzt dabei das Apple iPhone einfach mit echten Äpfeln gleich, um auf die Vorzüge des Galaxy S4 hinzuweisen.

Zunehmend frustriert tippt in dem Clip ein junger Mann auf den roten Apfel in seiner Hand ein. Aber in der Berglandschaft funktioniert das überstilisierte iPhone partout nicht. Dann die Rettung: Ein Galaxy S4, das auf Anhieb funktioniert. Zwischen Apple und Samsung werden wegen des S4 übrigens Patentstreitigkeiten ausgefochten.

Dazu tauchen wie aus dem Nichts Ninja-Kämpfer auf, die dem Mann wohlgesonnen sind - wohl eine Anspielung an das beliebte Game Fruit Ninja. Zum Schluss beißt die Hauptfigur genussvoll in den Apfel. Viel skurriler geht es nicht, urteilt auch Cnet, und spricht von der "schrägsten" Anzeige, die Samsung je produziert habe. Hier das Kleinod für Freunde gepflegter Gehässigkeiten:

Samsung "veräppelt" Apple in neuem Werbespot für das Galaxy S4 (HD-Version)

Schon in der Vergangenheit hatten Werbespots aus dem Hause Samsung die Konkurrenz von Apple gezielt verspottet, so etwa auch für das Galaxy S3. Aber auch Microsoft nimmt die Mitbewerber gerne aufs Korn, wie etwa in Spots für Windows Phone.

In Deutschland ist vergleichende Werbung zwar mittlerweile unter klar umrissenen Bedingungen (wahre, nachprüfbare Aussagen, keine Verunglimpfung des Wettbewerbers) erlaubt - solche Spots, wie sie in den USA und anderswo für Lacher sorgen, wären hierzulande aber wohl nicht legal.
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S4
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Irgendwie traurig wenn man sein Produkt nicht bewerben kann ohne andere Produkte schlecht zu machen. Siehe auch Burger King - nur weil man in jedem Spot McDonalds nieder macht, schmeckt es trotzdem nicht besser.
 
[re:1] hhgs am 06.07.13 10:54 Uhr
(-3
@dynAdZ: Ich kann diesen Bullshit nicht mehr hören...
 
[re:2] Hektik am 06.07.13 10:54 Uhr
(+14
@dynAdZ: Das ist dort aber schon Kult. Ich finde das nicht schlimm, einige Spots anderer Konkurenten finde ich eher amüsant wie z.B Cola vs. Pepsi :) Edit: http://y2u.be/4_EfniTmakQ
 
@dynAdZ: Und Mecces machts besser? Oder Coke und Pepsi? AT&T und Verizon? Die Liste ist endlos, da vergleichende Werbung in den USA schon seit Jahrzehnten erlaubt ist und nicht irgendwelchen überkritischen Regeln unterliegt... Oder wie man es auch anders sagen kann: nicht alles so ernst nehmen
 
@dynAdZ: Nur weil in Deutschland diese Art von Werbung verboten ist, muss das nicht für die ganze Welt gelten. Wie du in dem Clip gut sehen kannst, ist dieser Spot nicht für den deutschen Markt gedacht. Und im Ausland ist das teilweise gang und gäbe, auf diese Art und Weise zu werben.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Galaxy S4 im Preisvergleich

Samsung Galaxy S4 auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles