GTA5: Installation zwingend, benötigt acht Gigabyte

Rockstar Games hält sich mit Informationen zu Grand Theft Auto 5 (GTA5) zwar eher zurück, der Entwickler hat aber nun einem Frage/Antwort-Beitrag enthüllt, dass das Spiel auf der Xbox 360 und der PS3 acht Gigabyte lokalen Speicher benötigen wird.

Und das könnte für einige Xbox-360-Nutzer zu einem kleinen Problem werden: Denn im Gegensatz zu Sonys PlayStation 3, die standardmäßig eine genügend große Festplatte verbaut hat, gibt es auch einige Modelle der Microsoft-Konsole ohne Festplatte bzw. mit nur vier Gigabyte internen Speicher.

Das berichtet Neowin unter Berufung auf einen offiziellen Frage-Antwort-Beitrag, den Entwickler Rockstar veröffentlicht hat. Xbox-360-Besitzer werden sich demnach auf Grand Theft Auto 5 vorbereiten und sich zusätzlichen Speicher besorgen müssen. Das geht am einfachsten über einen USB-Stick, der an die Konsole angeschlossen wird. Microsoft bietet dazu auf der Xbox-Support-Seite eine Anleitung an, unterstützt werden Flash-Speicher mit bis zu 32 Gigabyte.

Grand Theft Auto 5 – Trailer 2
(HD-Version)

Nach Angaben von Rockstar wird man zumindest einen 16-GB-Stick mit mindestens acht Gigabyte freiem Platz benötigen. USB 2.0 ist dabei die Mindestvoraussetzung, als Lesegeschwindigkeit werden 15 MB/s vorausgesetzt.

Außerdem hat Rockstar verraten, dass die Xbox-360-Version auf zwei DVDs ausgeliefert werden wird, bei der PlayStation 3 ist es hingegen nur ein Datenträger und zwar kommt GTA5 für die Sony-Konsole auf Blu-ray. Im Falle der Xbox 360 muss man die Datenträger nach der Installation nicht mehr wechseln, sondern kann mit eingelegter (zweiter) DVD ohne Unterbrechung spielen.


Der Entwickler hat schließlich noch einige Details zum Gameplay verraten, darunter die Tatsache, dass man die drei zur Verfügung stehenden Charaktere (als Spieler) nicht selbst töten kann. Ein erstes Video mit Spielszenen soll übrigens demnächst veröffentlicht werden. GTA5 wird (nach Rockstar-Angaben "pünktlich") am 17. September erscheinen, zu einer möglichen PC-Version wollte man sich hingegen nicht äußern.

Siehe auch: Erste Gameplay-Eindrücke von Grand Theft Auto 5

Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Super...da hab ich die News mit dem Ingamevideo leider zeitgleich mit der News hier an euch verschickt. Das nenn ich mal Timing:D Zum Thema: Bin schon ziemlich heiß auf das Spiel, hoffe nur, dass es nicht so desaströs für den PC umgesetzt wird wie GTA IV. Habe grade eben sogar kurzzeitig überlegt mir extra wegen GTA5 neXBox One zu kaufen. Aber für die Kohle kann ich mir auch einfach ne neue GraKa kaufen, die das Spiel dann (zwar später als am 17.9.) auch packt:P
 
@Crider1990: GTA IV war nicht grafikkartenlastig, sondern prozessorlastig...
 
@Crider1990: Danke dennoch für die News-Einsendung! Lieber doppelt als gar nicht/übersehen...
 
@Crider1990: Es ist doch noch gar nicht bekannt ob es überhaupt für PC kommt auf einer anderen News Seite steht zum Beispiel das Rockstar sich nur auf die aktuellen Konsolen konzentrieren will.
 
@klein-m: Oh...stimmt. Das ist mir irgendwie durchgerutscht. Naja, nichtsdestotrotz wirds hardwaretechnisch dieses mal hoffentlich besser laufen, als bei GTA IV. @witek: Richtig, dachte ich mir dann auch;) @spoongamer: Ist ja auch noch unklar das Ganze, gebe ich zu. Aber realistisch betrachtet wären sowohl Rockstar als auch Take Two schön blöd, wenn sie das Teil nicht auf dem PC rausbringen. Das würde am Ende einfach nur mit Negativpublicity behaftet sein, weil es trotz allem immer noch eine Menge Leute gibt die lieber am PC zocken als an der Konsole. Gewinntechnisch kann es denen wahrscheinlich wumpe sein, da die mit den Konsolenversionen sowieso Reibach ohne Ende machen werden!


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
23,63
Blitzangebot-Preis
19,48
Ersparnis 18% oder 4,15
Jetzt Kaufen

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles