Gran Turismo 6: Demo steht zum Download bereit

Sony hat heute die Demo-Version zu seinem Rennspiel Gran Turismo 6 freigeschaltet, diese kann ab sofort heruntergeladen und ausprobiert werden. Spielen ist allerdings nur bis Ende August möglich, danach ist die Nutzung nicht mehr möglich.

Wie Sony in seinem offiziellen Blog schreibt, kann die Demo-Version von Gran Turismo nun kostenlos heruntergeladen werden und zwar nicht nur von Plus-Abonnenten, sondern allen Nutzern der PlayStation 3 mit Online-Zugriff.

Laut dem japanischen Unternehmen bietet die Probierfassung aber nicht nur eine erste Gelegenheit, das Spiel auszuprobieren, sondern ist unter Umständen auch der Startschuss für eine (echte) Rennspiel-Karriere. Sony verweist hier auf Lucas Ordoñez, den Gran Turismo in einen echten Rennboliden brachte (und der auch in der Demo als "Mentor" auftritt).

Gran Turismo 6 - Demo im PSN verfügbar
(HD-Version)

Denn Spieler der GT6-Demo, die wie ein "GT Academy Driver Training" strukturiert ist, haben die Möglichkeit, nach den ersten Runden die Zeit in die Rangliste aufnehmen zu lassen. Die dazugehörige Strecke ist jene in Silverstone. Wem eine besonders schnelle Runde gelingt, der kann sich für ein nationales Finale qualifizieren, was wiederum die Chance bietet, am Race Camp in Silverstone teilzunehmen. Im deutschsprachigen Raum ist das allerdings nur in Deutschland möglich, Spieler aus Österreich und der Schweiz sind leider nicht teilnahmeberechtigt.


Dieser Realitäts-Bezug von Gran Turismo 6 gibt auch den Demo-Umfang vor: Als Strecke steht der zuvor erwähnte Kurs von Silverstone bereit, die Autos stellt der japanische Hersteller Nissan, schließlich ist das auch der offizielle Partner für die Rennfahrer-Akademie.

Gran Turismo 6 wird Ende dieses Jahres erscheinen und beinhaltet 33 Strecken und 1200 Autos. Für die Entwicklung ist erneut die Polyphony Digital, das Entwicklerstudio von Gran-Turismo-Schöpfer Kazunori Yamauchi, verantwortlich.

Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: PlayStation 3
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
"....und 1200 Autos." Davon sind bestimmt 800 nur Nissan ;).
 
@starchildx: Und nur 10% in guter Optik... ;)
 
@starchildx: Hmm, der Erfahrung nach sind mindestens 100 davon Mazda MX5. Und weitere geschätzte 50 Honda S2000. :-)
 
Bei mir wirds erst die PS4 Version :) Hoffe das sie Optisch was her macht und zeigt was die Next Gen so kann.
 
@wezzy01: Wird es GT6 für die PS4 überhaupt geben, oder wird nicht schon an einem GT7 gearbeitet?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Playstation 3 auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte